Mannesmann stimmt verbessertem Angebot von Vodafone zu ots Ad hoc-Service: Mannesmann AG <DE0006560303>

Düsseldorf (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Mannesmann hat eine Vereinbarung mit Vodafone AirTouch abgeschlossen, die den Weg in ein gemeinsames Unternehmen ermöglicht. Nach Einschätzung von Mannesmann spiegelt dies den Willen der Mehrheit der Mannesmann-Aktionäre wider.

Die Mannesmann-Aktionäre erhalten eine Beteiligung in Höhe von 49,5 Prozent an dem kombinierten Unternehmen. Diese Beteiligung ist gleichbedeutend mit einem verbesserten Umtauschverhältnis von 58,96 Vodafone-Aktien für eine Mannesmann-Aktie. Dies entspricht einer Erhöhung um rund 5 Prozent gegenüber dem letzten Angebot. Der implizite Wert des verbesserten Vodafone-Angebotes betrug heute rund 353 Euro.

Die Vereinbarung enthält folgende wesentliche Aspekte:

Die Anteile von Arcor und Infostrada sollen nicht verkauft werden.

Die integrierte Strategie von Mannesmann insbesondere bei Datenprodukten und Telecommerce wird fortgesetzt.

Düsseldorf bleibt eine von zwei Zentralen für das europäische Telekommunikationsgeschäft im gemeinsamen Unternehmen.

Für Engineering und Automotive bleibt es bei dem angekündigten Börsengang für Mitte diesen Jahres. Mannesmann unterstützt den Integrationsprozess für das gemeinsame Unternehmen.

Damit haben alle Gesellschaften der Mannesmann-Gruppe die Basis für weiteren Erfolg am Markt und die Mitarbeiter und Management-Teams die Perspektive für eine weitere erfolgreiche Entwicklung.

Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrats.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI