AVISO: ÖGB und AK: Ablehnung zum Regierungsprogramm

Morgen Freitag, Pressekonferenz Verzetnitsch und Tumpel

Wien (OTS). Als "massives Belastungspaket der ArbeitnehmerInnen, mit dem den Unternehmen enorme Begünstigungen geschenkt werden" bewerten ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch und AK Präsident Herbert Tumpel das heute vorgelegte ÖVP-FPÖ-Programm. Ihre Analyse der Auswirkungen des Programmes werden die Arbeitnehmervertretungen morgen, Freitag, in einer gemeinsamen Pressekonferenz darstellen.++++

EINLADUNG
Pressekonferenz mit

ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch
AK Präsident Herbert Tumpel

Freitag, 4.2., 9.30 Uhr
ÖGB 1010 Wien, Wipplingerstraße 35
Lehrsaal 1

ÖGB, 03 Februar 2000 Nr. 52

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel. (01) 534 44/222
Fax.: (01) 533 52 93

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB