Federal-Mogul meldet Rekordergebnisse für 1999

Southfield, Michigan (ots-PRNewswire) - Die Federal-Mogul Corporation (NYSE: FMO) meldete die finanziellen Ergebnisse für 1999:
Rekorderträge aus dem operativen Geschäft in Höhe von $4,08 je Aktie, eine Steigerung von 52 Prozent im Vergleich zu den $2,69 je Aktie im Jahre 1998. Im Ertrag je Aktie nicht enthalten sind die Integrationskosten, die außerordentlichen und sonstige nicht wiederkehrenden Posten. Berücksichtigt man diese Posten, war der Ertrag von Federal-Mogul für 1999 $3,20 je Aktie im Vergleich zu $0,96 im Jahre 1998.

1999 verzeichnete Federal-Mogul einen Rekordumsatz in Höhe von $6.488 Millionen im Vergleich zu $4.469 Millionen im Jahre 1998. Die Firma generierte freien Cashflow in Höhe von $167 Millionen aus dem operativen Geschäft im Jahre 1999, eine Steigerung in Höhe von $100 Millionen im Vergleich zu 1998.

"Wir freuen uns, die höchste Ertragssteigerung im Vergleich zum Vorjahr in unserer Branche erreicht zu haben," sagte Dick Snell, Chairman und Chief Executive Officer. "Unsere Mitarbeiter haben 1999 Hervorragendes geleistet und implementieren derzeit operative Verbesserungsmaßnahmen für das Jahr 2000, die unsere Kunden erfreuen sollen, indem wir der kostengünstige Hersteller bleiben und unsere investierte Kapitalbasis reduzieren."

Die Einnahmen von Federal-Mogul im vierten Quartal 1999 stiegen auf $1.574 Millionen im Vergleich zu $1.476 Millionen im vierten Quartal 1998. Im vierten Quartal 1999 betrug der Ertrag $70 Millionen oder $0,90 je Aktie aus dem operativen Geschäft im Vergleich zu $51 Millionen oder $0,78 im vierten Quartal 1998. Einschließlich der Integrationskosten und der außergewöhnlichen Posten stieg der Ertrag je Aktie auf $0,83 im Vergleich zu $0,48 im vierten Quartal 1998.

Umsätze nach Unternehmensbereichen: Die Powertrain Systems meldeten im vierten Quartal Umsätze in Höhe von $626 Millionen. Die Sealing Systems/Visibility/ Systems Protection Products verzeichneten Umsätze in Höhe von $459 Millionen, und der Bereich Brake/Chassis/Ignition/Fuel verzeichnete Umsätze in Höhe von $489 Millionen.

Federal-Mogul veranstaltet einen Konferenzrundruf zu den finanziellen Ergebnissen im vierten Quartal

Federal-Mogul veranstaltet am 2. Februar 2000 um 13 Uhr Eastern Standard Time (19.00 MEZ) einen Konferenzrundruf zu den Erträgen der Firma im vierten Quartal 1999. Um die Einwahlnummer zu erhalten, wählen Sie bitte die Telefonnummer (USA) 719-457-2550 und geben nach Aufforderung 868662 als den Federal-Mogul-Bestätigungskode an. Bitte wählen Sie sich zehn Minuten vor Konferenzbeginn (13 Uhr EST) ein.

Eine Aufzeichnung des Konferenzrundrufs wird vom 2. Februar 2000, 17 Uhr EST (23.00 MEZ), bis zum 7. Februar 2000 zur Verfügung stehen. Um sich die Aufzeichnung anzuhören, wählen Sie die Telefonnummer (USA) 719-457-0820 und geben danach 868662 als Bestätigungskode ein.

Federal-Mogul hat den Hauptsitz in Southfield, Michigan, USA, und ist ein Automobilteilehersteller, der seinen globalen Kunden innovative Lösungen und Systeme auf den Märkten für Automobile, leichte Lastkraftwagen, Hochleistungslastkraftwagen, Landwirtschaft und Industrie bietet. Das Unternehmen wurde 1899 gegründet. Weitere Informationen über Federal-Mogul erhalten Sie auf der Firmenwebsite http://www.federal-mogul.com. Die Presseveröffentlichungen von Federal-Mogul sind per Fax erhältlich: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 306225.

Die Informationen in dieser Pressemeldung enthalten zukunftsbezogene Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Die tatsächlichen Ergebnisse, Ereignisse und Leistungen können sich erheblich von denen in diesen Aussagen ausgedrückten oder implizierten unterscheiden, wie zum Beispiel die Kosten der Implementierung von Restrukturierungsmaßnahmen, die Bedingungen in der Automobilteilebranche und weitere Faktoren, die im 1998 Annual Report der Firma auf Formular 10-K und in weiteren Firmenunterlagen bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht) aufgeführt sind.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kimberly A. Welch, Corporate Communications
Tel.: (USA) 248-354-1916, oder
Steve Feeny, Investor Relations
Tel.: (USA) 248-354-8847, beide von der
Federal-Mogul Corporation

Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/306225.html oder
Fax: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 306225

Website: http://www.federal-mogul.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06