Dienstag Pressetermin im Jüdischen Museum

Wien, (OTS) Das Jüdische Museum, 1., Dorotheergasse 11, zeigt von 9. Februar bis 30. April die Ausstellung "...möcht’ ich ein Österreicher sein". Gezeigt werden herausragende Exponate der Sammlung Eisenberger, die schönsten Judaica und eine Auswahl von Werken zeitgenössischer israelischer Künstler.

Am 8. Februar, Beginn um 18 Uhr, besteht die Möglichkeit, die Ausstellung zu besichtigen. Dabei werden Jenö Eisenberger, die Chefkuratorin des Museums Felicitas Heimann-Jelinek, und Ausstellungsgestalter Martin Kohlbauer einen Einblick in die Schau geben und für Fragen zur Verfügung stehen.

Bitte merken Sie vor:
Zeit: Dienstag, 8. Februar, 18 Uhr
Ort: Jüdisches Museum, 1., Dorotheergasse 11

(Schluss) ull/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK