ots Ad hoc-Service: LEONI AG <DE0006476005>

Nürnberg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die LEONI AG, Nürnberg, hat mit
der amerikanischen TRW- Gruppe vereinbart, den britischen Kabelsatzhersteller Lucas Rists Wiring Systems zu übernehmen. Der bisher bedeutendste Firmenkauf in der LEONI-Geschichte, der noch der Genehmigung durch die Kartellbe- hörde bedarf, wird für einen zusätzlichen Umsatzschub von jährlich rund 300 Mio. DM sorgen. Mit diesem Kauf wird LEONI einer der Kern- lieferanten für Bordnetz-Systeme der BMW-Gruppe. Damit erweitert LEONI den Kreis seiner Kunden um einen weiteren wichtigen Technolo- gieführer.

Lucas Rists Wiring Systems beschäftigt an drei Standorten in England sowie drei weiteren in Rumänien, Tschechien und Ägypten insgesamt knapp 4.000 Mitarbeiter. Hergestellt werden komplexe Bordnetze, konfektionierte Kabel und Fahrzeugleitungen für Pkw und Nutzfahrzeuge.

Durch die Akquisition von Lucas Rists und den Großauftrag für die neue A-Klasse von DaimlerChrysIer steuert LEONI in den nächsten Jahren auf die 2-Milliarden-Grenze zu. Damit schafft sich der Konzern die Basis für weiteres Ertrags-Wachstum. Weitere Details zur Firmenübernahme sind der heute von LEONI veröffentlichten Presse-Information zu entnehmen und im Internet unter www.leoni.com abrufbar.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI