ots Ad hoc-Service: Hypo Vereinsbank <DE0008022005> HypoVereinsbank mit höherer Dividende

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die HypoVereinsbank plant für 1999 eine auf 0,85 Euro je Stammaktie aufgerundete Dividende.Die Dividende je Vorzugsaktie wird auf 0,93 Euro je stimmrechtslose Vorzugsaktie angehoben.Der Aufsichtsrat der Bank hat dem Dividendenvorschlag des Vorstands in seiner heutigen Sitzung zugestimmt; dieser Vorschlag wird der Hauptversammlung am 3. Mai 2000 zur Beschlussfassung vorgelegt. Die Dividende hatte für das Geschäftsjahr 1998 1,60 DM (=0,82 Euro) je Stammaktie und für jede stimmrechtslose Vorzugsaktie 1,75 DM (=0,90 Euro) betragen. Die Dividende wurde voll im operativen Geschäft ohne die Belastungen aus der abschliessenden Wertberichtigung auf das Sanierungsportfolio (Workout-Portfolio) - verdient. Die gesamte Ausschüttungssumme erhöht sich um 5% oder 19 Mio. Euro auf 360 Mio. Euro. Der Vorstand hat in dieser Sitzung den Aufsichtsrat auch über den aktuellen Stand zum Jahresabschluss 1999 informiert. Im operativen Ergebnis hat sich der zum 9-Monats-Termin geschilderte Trend bei einer leichten Verbesserung im Kundengeschäft stabilisiert.

Der Jahresabschluss 1999 wird von der Bildung des Sanierungs Portfolios mit einer abschliessenden Risikovorsorge von - wie angekündigt - 1 Mrd Euro geprägt. Diese Risikovorsorge wurde auch aus Reserven abgedeckt, die der Bank 1999 zugewachsen sind. Trotzdem erhöhte sich der Substanzwert der Bank um weitere 700 Mio Euro. Die gesamte Risikovorsorge des Konzerns wird, wie erwartet, zwischen 2,4 - 2,5 Mrd Euro betragen. Die HypoVereinsbank wird am 22. Februar 2000 die vorläufigen Eckdaten ihres Konzernabschlusses 1999 veröffentlichen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI