Exponet Wien 2000 - IRes(r) stellt die Frage: "E-Commerce im Tourismus: Potential ohne Ende - Das Ende der Traditionalisten?"

München / Wien (ots) - IRes(r), Internet Reservation Systems, München, lädt Sie ein kostenlos an dieser brisanten Diskussionsrunde auf der Exponet im Austria Center Vienna, teilzunehmen.

Am 17. Februar 2000, um 15.00 Uhr, werden IRes(r) -Geschäftsführer, Günther Insam und zahlreiche Experten aus der Touristik, in der "KeyNote Arena", Halle X der Exponet Wien, die kritische Thematik diskutieren:

"Wird sich der Internet-Tourismus behaupten? Welche Chancen und Risiken birgt er für die Traditionalisten der Reiseindustrie, wie Reisebüros und Hotels? Hochkarätige Fachleute aus der Reisebranche und dem E-Commerce-Tourismus konfrontieren Sie mit Fakten, Kritik und Meinungen zu diesem umstrittenen Thema im Milliardengeschäft Tourismus:

Kontrovers diskutieren werden:

Harald Redmann: Interactive Sales Management, Austrian Airlines Hannes Schwarz: Director Sales and Account Management Austria, Carlson Wagonlits Travel
Mag. Gregor Herzog: Geschäftsführer, Fachverband Hotelerie, Wirtschaftskammer Österreich
Günther Insam: Managing Director, IRes(r), Internet Reservation Systems
Rudolf Kustritz: Interactive Service Management, Österreichischer Reisebüroverband
Joseph Reitinger-Laska: Vizepräsident des ÖVT, Österreichischer Verein für Touristik
Thomas Boehm: European Travel Director, QXL Europe's Online Auctions

Lernen Sie IRes(r) am 17. Februar ab 10.00 Uhr persönlich kennen:
Vereinbaren Sie bitte vorab mit Herrn Grass, IRes(r), einen Gesprächstermin auf der Exponet Wien, Halle X.

ots Originaltext: Ihres(r) GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Weitere Auskünfte bei Herrn Grass
IRes(r) GmbH
Tel.: 0049-89-54 91 65-42
eMail: christian.grass@res.de
Fax: 0049-89-54 91 65-65

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/02