Omnipoint Technologies wählt das GPRS Chipset der Infineon Technologies für die neue Generation an Funkdatenprodukten

Colorado Springs, Colorado (ots-PRNewswire) - Omnipoint Technologies, Inc. ernannte Infineon Technologies zu seinem Anbieter von Halbleiterlösungen bei der Produktentwicklung seiner GPRS Datenmodule. Omnipoint nutzt das Infineon E-GOLD+ und SMARTi+ Chipset beim Design und der Entwicklung seiner Produkte der nächsten Generation.

"Wir haben Infineon aufgrund seiner führenden Position und seines Engagements im GPRS Bereich gewählt", so Jeff Newman, Director der Wireless Solutions Division für Omnipoint Technologies. "Mit Infineons Expertise beim GPRS kann Omnipoint die Verfügbarkeit von drahtlosen Datenlösungen gewährleisten, sobald die erforderlichen Netzwerke für den Support vorhanden sind".

Omnipoint Technologies bietet derzeit das Redhawk II, ein kompaktes Funkdatenmodem, und das Eagle II, ein in sich geschlossenes GSM Funkmodul, das alles Nötige enthält, um die GSM Kommunikation in jedes Produkt beziehungsweise jede Applikation zu integrieren. Redhawk und Eagle sind vollständig typengeprüft (GSM, FCC, CE Mark) und für 900, 1800 und 1900 MHz erhältlich.

Über Omnipoint Technologies
Omnipoint Technologies, Inc. ist ein Entwickler und Anbieter von Funkkommunikations-Technologien, -Produkten und Engineering Services. Als ein Pionier der Branche steht Omnipoint Technologies in der vordersten Reihe der Entwicklung und Integration fortschrittlicher Funktechnologien, wie GSM, GPRS Packet Data, EDGE, Positioning und Internet-Zugang. Omnipoint Technologies liefert GSM-gestützte Funkdatenmodule für die Integration in Produktanwendungen und Designs. Darüber hinaus liefert Ominipoint Technologies in Zusammenarbeit mit führenden Anbietern von GSM-Netzen Produkte, Technologie- und Engineering Services für das mobile Positioning an, das standort-gestützte Serviceleistungen möglich macht. Weitere Informationen sind auf der Website des Unternehmens auf http://www.omnipoint-tech.com/ erhältlich.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1987 ist die Muttergesellschaft, Omnipoint Corporation, ein führender Anbieter in der Kommerzialisierung von Personal Communications Services (PCS). Die Aktien des Unternehmens werden im NASDAQ National Market unter dem Symbol OMPT notiert. Neben Omnipoint Technologies gehören zur Omnipoint Corporation auch Omnipoint Communications, der GSM Service-Betreiber, der moderne Funkkommunikationsdienste in weiten Teilen von New York, New Jersey, Connecticut, Eastern Pennnsylvania, Delaware, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island, Southern Florida, Michigan, Ohio, Indiana und Maryland anbietet. Das Unternehmen beabsichtigt, diese Serviceangebote in weiteren Gebieten verfügbar zu machen. Weitere Informationen sind im Internet auf http://www.omnipoint.com zu finden.

Omnipoint ist ein Gründungsmitglied der North American GSM Alliance, einer Gruppe führender nordamerikanischer Digitalfunk-PCS-Unternehmen. Mit dem Einsatz der Global System for Mobile (GSM) Kommunikationstechnologie bieten die Unternehmen der Alliance ihren Kunden überlegene Sprachqualität, unvergleichliche Sicherheit und Sprach-, Daten und Fax-Features der Spitzenklasse -einerlei ob zu Hause, unterwegs oder im Ausland. GSM ist mit mehr als 250 Millionen Teilnehmern in 142 Ländern auf sechs Kontinenten -darunter sechs Millionen Kunden in Nordamerika - die am weitesten verbreitete Funknorm in der Welt. Es bietet unvergleichliche Roaming Vorteile im In- und Ausland.

Zu den weiteren GSM Alliance Mitgliedern gehören: Aerial Communications, Inc., Airadigm Communications, Inc., BellSouth Mobility DCS, Conestoga Wireless Company, Cook Inlet VoiceStream PCS, DIGIPH PCS, Iowa Wireless Services, Microcell Telecommunications Inc., NPI Wireless und Wireless 2000 PCS. Die GSM Alliance arbeitet mit nordamerikanischen GSM Equipment Herstellern zusammen: Siemens, Motorola, Lucent Technologies, Nortel Networks, Nokia und Ericsson.

Am 23. Juni 1999 wurde von Omnipoint Corporation und VoiceStream Wireless Corporation eine Fusion beschlossen. VoiceStream und Aerial Communications Inc. gaben am 17. September 1999 einen Fusionsvertrag bekannt. Am 22. Oktober 1999 meldete Omnipoint die Unterzeichnung endgültiger Verträge zur Übernahme von East/West Communications, Inc. Der Abschluss dieser Fusionen hängt noch von der üblichen Zustimmung der Aktionäre und den behördlichen Genehmigungen ab. Wenn die Fusionen abgeschlossen sind, werden die drei Unternehmen zusammen über Lizenzen verfügen, durch die Serviceleistungen an über 220 Mio. Menschen erbracht werden können. Mit Stichtag 30. September 1999 bedienten Omnipoint, VoiceStream und Aerial insgesamt mehr als 1,7 Mio. Kunden.

Mit Ausnahme der historischen Angaben in dieser Pressemeldung handelt es sich bei den hier erörterten Angelegenheiten und bei den Aussagen zu den zukünftigen Aussichten von Omnipoint um "zukunftsbezogene Angaben" im Sinne der US-amerikanischen Wertpapiergesetze, die mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sind. Es wird keine Zusage getroffen, dass die zukünftigen Ergebnisse erzielt werden, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den Prognosen und Einschätzungen abweichen. Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen könnenten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich abweichen, gehören u.a. die begrenzten Betriebserfahrungen von Omnipoint, einschließlich historischer Verluste, und die Unsicherheit künftiger Betriebsergebnisse, eine hohe Fremdfinanzierung, die Abhängigkeit vom Cashflow aus ihren Tochtergesellschaften, Inanspruchnahme von Schuldendiensten und einschränkende Abmachungen im Zusammenhang mit den bestehenden Kreditfaziliäten, erheblicher Kapitalbedaf, der weitere Ausbau der Omnipoint PCS Märkte und die Abhängigkeit von bestimmten Mitarbeitern. Omnipoints zukünftige Ergebnisse können durch andere Risikofaktoren, wie in ihrer Eröffnungsbilanz vom 30. Juni 1998 in Formular S-3 aufgeführt, und anderen, in Abständen in ihrer SEC-Berichterstattung aufgeführten Faktoren, darunter - jedoch nicht darauf begrenzt - in Formular 10-K für das am 31. Dez. 1998 endende Jahr beeinflusst werden.

ots Originaltext: Omnipoint Technologies Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Lee Lanucha, Marketing Communications Manager
Omnipoint Technologies Inc., Tel. (USA) 719-884-2346 llanucha@omnipoint.com
Website: http://www.omnipoint-tech.com

http://www.omnipoint.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03