Scheele: Schüssel hat als Außenminister versagt - Er muss zurücktreten

Niederösterreich (SPI) "Der Außenminister hat die Aufgabe Österreich im Ausland zu vertreten. Wenn nun dieser Außenminister sehenden Auges eine schwere Beschädigung des Ansehens Österreichs im Ausland in Kauf nimmt, so schädigt er sein Land", stellte die Niederösterreichische EU - Abgeordnete Mag. Karin Scheele heute fest.

"Ich warne auch vor einer "JETZT ERST RECHT" Stimmung", so Scheele. "Wir müssen die Sorgen in der EU ernst nehmen. Die 15 Staaten bilden eine Gemeinschaft. In einer Gemeinschaft ist es legitim über Entwicklungen in einem Teil dieser Gemeinschaft besorgt zu sein", so die EU - Abgeordnete.

"Haider hat am Wochenende wieder bewiesen, dass ihm alles zu einem "Staatsmann" fehlt. Wer so wie Schüssel diese Entgleisungen verteidigt, kann nicht mehr Außenminister dieser Republik sein oder Bundeskanzler werden, da ihm die Glaubwürdigkeit fehlt für Österreich zu arbeiten" so die EU - Abgeordnete Mag. Karin Scheele.

(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/2255 145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN