Für ein menschenwürdiges Österreich. Kein Pakt mit der FPÖ.

Wien (OTS) - Für ein menschenwürdiges Österreich und gegen einen Koalitionspakt der ÖVP mit der FPÖ setzen wir - ca. 40 besorgte Bürger und Bürgerinnen - heute seit 10 Uhr 30 vor und in der Parteizentrale der Österreichischen Volkspartei in Wien unbefristet ein Zeichen des persönlichen Protestes. Wir fordern, daß die ÖVP die Verhandlungen mit der FPÖ sofort abbricht und alle anderen Möglichkeiten einer Regierungsbildung ausgeschöpft werden.

Die Politik der FPÖ, vor allem aber die ihres Parteiobmanns Jörg Haider, ist von gezielter Hetze gegen alles Fremde geprägt. Rassismus und Verhetzung sind aber nicht nur in der FPÖ zu finden. Die Vollzieher der FPÖ-Politik in den anderen Parteien sind um nichts besser. Am schwersten wiegt wahrscheinlich die Angst vor Fremdem, die in jedem von uns steckt und die Neigung andere abzuwerten, um sich selber besser zu fühlen. Sie sind eine Basis für diese Politik und beeinflussen unser Handeln.

Haider ist gefährlich, weil er in der Lage ist, aus Verhetzung politisches Kapital zu schlagen. Haider ist gefährlich, weil er die FPÖ als erste rechtspopulistische Partei Europas an die Regierung bringen könnte. Haider ist gefährlich, weil dies zu einem Dammbruch in Europa führen könnte. Haider ist gefährlich, weil er ein Beispiel ist. Was wir von Haider und seiner FPÖ zu halten haben, wissen wir.

Unser Protest richtet sich jetzt gegen seinen Steigbügelhalter, die ÖVP unter Parteiobmann Wolfgang Schüssel. Es ist eine Schande, wie die ÖVP ihre christlichen und sozialen Werte mit Füßen tritt. Schüssel will an die Macht; eiskalt und um jeden Preis. Dafür nimmt Schüssel sogar die Regierungsbeteiligung von Haiders FPÖ in Kauf.

Deshalb schreiben wir "Für ein menschenwürdiges Österreich. Kein Pakt mit der FPÖ" auf unser Transparent.

Wir rufen alle, die sich uns anschließen wollen auf, uns mit ihrer Anwesenheit vor der ÖVP-Zentrale (1010 Wien, Lichtenfelsgasse 7, links neben Rathaus) zu unterstützen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sprecher vor der ÖVP-Zentrale:
Tel.: 0664-3952010 Klaus Kastenhofer
Sprecher in der ÖVP-Zentrale:
Tel.: 0676-5617665

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS