P.S.K.Jugendplakataktion 1999

SchülerInnen gestalteten Straßenplakate zu dem Thema "The Next Generation"

Wien (OTS) - Die nächste Generation sind die Kinder und Jugendlichen von heute. Werden sie in einer virtuellen Welt leben? Werden sie sich zum Abendessen nach Hawaii beamen, oder vielleicht zu fremden Galaxien fliegen? Die Jugendplakataktion 1999 der P.S.K. stand unter dem Motto "The Next Generation" und fand bereits zum 7. Mal statt. Österreichweit hatten 150 Schulen die Möglichkeit, an dem Wettbewerb teilzunehmen und ihre Ideen, Wünsche und Ängste für die Zukunft auf Straßenplakaten darzustellen.

Anfang Oktober gestalteten Jugendliche aus ganz Österreich Straßenplakate, welche fotografiert und von einer Fach- und Prominentenjury (GD Max Kothbauer - P.S.K., Thomas Kratky -McCann-Erickson, Harry Huber - Planet Entertainment, Sylvia Stonner -ÖKS, Markus Schuster - Aussenwerbung) beurteilt wurden. Als Partner fungierten der Österreichische Kultur-Service und die Firma Aussenwerbung, welche die Auswahl der Schulen und Plakatflächen übernahmen.

Die Sieger wurden in die Kategorien Unterstufe (10-14 jährige) und Oberstufe (15-19 jährige) geteilt. Als Preis erhielten die Jugendlichen P.S.K.Sparbücher im Wert von ATS 10.000,- (1.Platz), 5.000,- (2. Platz) und 3.000,- (3. Platz). Die besten Arbeiten werden in einer Ausstellung vom 2. bis 25. Februar 2000 jeweils von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 15.00 Uhr und am Donnerstag von 8.00 bis 17.30 Uhr im Kassensaal der P.S.K. Georg-Coch Platz 2, 1018 Wien, zu sehen sein.

Die Übergabe der P.S.K.Sparbücher erfolgt im Rahmen einer Vernissage am 1. Februar 2000 im Kassensaal des P.S.K.Hauptgebäudes in Wien. Die beiden erstplatzierten Schulen werden ihr Plakat am Vormittag des 1. Februar 2000 in Orginalgröße noch einmal gestalten. Die Jugendplakataktion wird von Robert Kratky moderiert, für die musikalische Unterhaltung sorgt der Sieger (DJ Scorpio) des Planet-DJ-Contest. Eine futuristische Tanzgruppe (Phönix Firedancer) tanzt zu den Klängen des DJ's.

Die fertiggestellten Plakate aller Schulen sind in einem Kunstdruckkatalog festgehalten. Dieser ist im Rahmen der Vernissage um eine Mindestspende von ATS 50,- käuflich zu erwerben. Der Reinerlös des Katalogverkaufes und ein von der P.S.K. beigestellter Sockelbetrag von ATS 40.000,- kommen der Organisation "CliniClowns" zugute.

Platzierungen Unterstufe (10-14 jährige)

1. PlatzHauptschule, 8504 Preding 180 (Stmk)
2. PlatzHauptschule, Bergstraße 95, 8212 Pischelsdorf (Stmk)
3. PlatzHauptschule, Blücherstraße 2, 8280 Fürstenfeld (Stmk)

Platzierungen Oberstufe (15-19 jährige)

1.PlatzLandesberufsschule, Makartkai 1, 5020 Salzburg
2. PlatzBG/BRG XXI, Franklinstraße 21, 1210 Wien
3. PlatzAdalbert Stifter Gymnasium, Stifterstraße 27,
4014 Linz

Rückfragenhinweis: Doris Pölzl (51400/3985, Fax: 51400/1768)

e-mail: doris.poelzl@mail.psk.co.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS