ARBÖ: Glatteis sorgt für Behinderungen

Wien (ARBÖ): Wie der ARBÖ meldet, kommt es heute Früh wegen eisglatter Fahrbahnen nach wie vor zu Behinderungen.

Auf der S6, Semmeringschnellstr., ereigneten sich auf eisglatter Fahrbahn fast zur gleichen Zeit mindestens 4 Unfälle bei Kindberg. Bei den Unfällen waren insgesamt mindestens 10 Fahrzeuge beteiligt. Nach ersten Angaben von der Unfallstelle ist aber hauptsächlich nur Blechschaden zu beklagen. Die S6 ist derzeit in diesem Bereich gesperrt.

Der Verkehr wird nach Angaben des ARBÖ bei Kindberg/Ost über die B116, Leobenerbstr., umgeleitet.

Das Glatteis sorgte schon in den Morgenstunden für Behinderungen. Die Unfallstelle auf der B138, Pyhrnpaßbstr., ist noch immer nicht zur Gänze geräumt. Nach Angaben des ARBÖ wird der Verkehr wechselseitig angehalten. In beiden Richtungen gibt es umfangreichen Stau.

Der ARBÖ appelliert an alle Autofahrer die Geschwindigkeit den Fahrverhältnissen anzupassen und genügend Sicherheitsabstand zu halten.

(Forts. mögl.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.atARBÖ-Informationsdienst, Thomas Haschberger

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR