ots Ad hoc-Service: Gigabell AG <DE0006251705> Gigaball kauft Festnetzgeschäft von Mox Telecom und beteiligt sich mit 10 Prozent am Unternehmen

Frankfurt/Main (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Gigabell AG (WKN 625 170),
Multiservice-Provider (Internet, Telefonie, E-Commerce) übernimmt das Festnetzgeschäft der Mox Telecom AG bestehend aus 10.000 Kunden mit 3,5 Mio. Telefonminuten pro Monat, Personal und das Billingsystem. Desweiteren wurde eine strategische Beteiligung von Gigabell an Mox Telecom von 10 Prozent vereinbart.

Mox Telecom behält nach dem Verkauf die Geschäftsbereiche Telefonkarten und Werbetelefonie (kostenloses deutschlandweites Telefonieren), die nun verstärkt ausgebaut werden sollen. Ein Pilotversuch zur Werbetelefonie, von Mox im September 1999 durchgeführt und der Produktlaunch im Dezember 1999 in NRW haben großes Interesse auf Seiten der Verbraucher und bei der Werbebranche geweckt. Mox wird nun den Rollout zur Werbetelefonie beschleunigen, um den Dienst schnell bundesweit anbieten zu können. Die Telefonminuten werden über das Netz der Gigabell abgewickelt werden. Mox hat weitere Produkte in Vorbereitung wie bei- spielsweise werbefinanziertes Mobil telefonieren.

Daniel David, Vorstandsvorsitzender bei Gigabell, äußert sich sehr zufrieden über die Kooperation mit Mox Telecom: "Bis zur Jahresmitte wird Mox Telecom eine Million Minuten pro Tag über unser Netz schicken. Wir erwarten einen Jahresum- satz von ca. DM 10 Mio. aus diesem Großauftrag; aus dem übernommenen Festnetz- geschäft erwarten wir zusätzliche DM 8 Mio. Der Zeitpunkt der Übernahme ist auch deshalb passend gewählt, da Gigabell gerade das eigene Telefonnetz in Betrieb nimmt und so gleich von Anfang an das moderne Netz mit den zusätzlichen Minuten wirtschaftlich auslasten kann."

Herausgeber:
Gigabell AG,
Mainzer Landstr. 46,
60325 Frankfurt am Main,
Hr. Johannes Funke,
Tel. 069 / 170 84-123,
Fax 0 69 / 170 84-33,
ir@gigabell.net www.gigabell.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03