ARBÖ: Sperre der B138, nach schwerem Lkw-Unfall!

Anhänger stürzte von Brücke!

Wien (ARBÖ): Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kam es in den Morgenstunden zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B138, der Pyhrnpaßbundestraße, zwischen Sankt Pankraz und Klaus.

Nach ersten Angaben der Gendarmerie, sind 2 Lkw's, vermutlich auf Grund der rutschigen Fahrbahn, zusammengestoßen. Ein Lkw-Anhänger durchbrach das Brückengeländer und stürtzte in die Pyhrn. Die B138 mußte für den gesamten Verkehr, zwischen Sankt Pankraz und Klaus, gesperrt werden, es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Da die Bergearbeiten längere Zeit andauern werden, ist das Ende der Sperre noch nicht abzusehen, so ein Sprecher des ARBÖ. (Forts.mögl.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Heine Florian

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR