ARBÖ: Sperre nach Wohnwagen-Unfall auf der A1!

Wien (ARBÖ): Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kam es heute Abend gegen 22.30, auf der A1, der Westautobahn, in Fahrtrichtung Salzburg zu einem Wohnwagenunfall.

Nach ersten Angaben der Gendarmerie, kam ein Wohnwagen, auf der A1, im Baustellenbereich,kurz vor dem Knoten Linz, ins schleudern und stürtzte um. Die Westautobahn wurde zwischen Asten und dem Knoten Linz, in Fahrtrichtung Salzburg gesperrt, da der Wohnwagen die ganze Fahrbahn blockierte.

Die Gendarmerie empfielt bei Asten von der Autobahn abzufahren und auf die B1, die Wienerbundesstraße auszuweichen.
(Forts. mögl.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Heine Florian

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR