ARBÖ: Lkw Unfall auf der A10, Sperre der Ausfahrt Werfen!

Leitschiene durchstoßen, Bergearbeiten sehr schwierig!

Wien (ARBÖ): Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kam es auf der A10, der Tauernautobahn, bei der Ausfahrt Werfen zu einem Lkw-Unfall, in Fahrtrichtung Villach.

Nach ersten Angaben der Gendarmerie, kam der Lkw, vermutlich auf Grund der glatten Fahrbahn, ins schleudern und durchstieß die Leitschiene bei der Abfahrt Werfen. Die Feuerwehr mußte mit einem Bergekran anrücken, um den verunglückten Lkw, unter schwierigen Bedingungen zu bergen.

Die Dauer der Sperre ist noch nicht abzusehen, da die Bergearbeiten noch andauern, so ein Sprecher des ARBÖ.
(Schluß.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Heine Florian

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR