Hayes Lemmerz gibt strategische Neuausrichtung bekannt

Northville, Michigan (ots-PRNewswire) - Hayes Lemmerz
International Inc. (NYSE: HAZ), einer der führenden globalen Anbieter von Rädern, Bremsen, Aufhängungen, Struktur- und anderen Leichtbauteilen für Automobile und LKW, gab eine globale Initiative bekannt, um die Geschäftsstrategie des Unternehmens besser auf seinen Marktfokus auszurichten. Die Strategie wird hauptsächlich aus einer aggressiven Initiative bestehen, den Bereich der Aufhängungskomponenten auf dem globalen Markt bis weit ins nächste Jahrhundert beeindruckend wachsen zu lassen.

Als Teil dieser Strategie kündigte Hayes Lemmerz an, dass das Unternehmen seine Struktur um vier operative Bereiche herum neu organisiert:

North American Wheels Group
Dieser Unternehmensbereich wird von Ronald Kolakowski als President geleitet. Mr. Kolakowski ist zuständig für die Unternehmensbereiche North American Cast Aluminum Wheels und North American Fabricated Wheels und für das Autoradgeschäft in Mexiko, Venezuela, Kolumbien und Japan.

North American Components Group
Dieser Unternehmensbereich wird von John Salvette als President geleitet, der zuvor Group Vice President für Finanzen war. Mr. Salvette wird die Gesamtverantwortung für die Bereiche Suspension Components, Powertrain Components und Automotive Brakes Components haben sowie für die Unternehmensbereiche Equipment and Engineering und Technical Services.

European Chassis Components Group
Dieser Unternehmensbereich wird von Klaus Juenger als President geleitet, der zuvor President von European Fabricated Wheels war. In Mr. Juengers Wirkungskreis fällt die Metaalgieterij Giesen B.V. (MGG) und der Bereich System Service.

European Wheels Group
Dieser Unternehmensbereich wird von Giancarlo Dallera als President geleitet, zuvor President von European Cast Aluminum Wheels. Mr. Dallera wird die gesamte Verantwortung für die Geschäftsbereiche European Fabricated Wheels und European Cast Aluminum Wheels haben und für das Autoradgeschäft in Brasilien, Südafrika, Thailand, der Türkei und Indien.

Der von Mike McGrath, President, geleitete Geschäftsbereich Commercial Highway and Aftermarket Services wird sich weiterhin auf den nordamerikanischen Markt für schwere LKW konzentrieren.

"Die Änderungen werden den Fokus auf die globale Strategie und Entwicklung stärken," sagte Ron Cucuz, Chairman of the Board und CEO. Er fügte hinzu: "Die Neuanordnung der operativen Bereiche wird diese Antriebskräfte beschleunigen und Hayes Lemmerz in die Lage versetzen, den Kunden besseren Service zu bieten und sich mehr auf die Aufhängungskomponenten und die modularen Lösungen zu konzentrieren."

Alle Änderungen werden am 1. Februar 2000 wirksam.

Hayes Lemmerz International Inc. ist einer der führenden globalen Anbieter von Rädern, Bremsen, Aufhängungen, Struktur- und anderen Leichtbauteilen für Automobile und LKW. Das Unternehmen verfügt mit 43 Fabriken, 8 Joint Ventures und über 15.000 Mitarbeitern in aller Welt über einen Umsatz von US$ 2,3 Mrd.

ots Originaltext: Hayes Lemmerz International Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Hinweis an den verantwortlichen Redakteur:
Weitere Informationen über Hayes Lemmerz International Inc. erhalten Sie unter http://www.hayes-lemmerz.com. Alle aktuellen und archivierten Pressemeldungen erhalten Sie unter
http://hayes-lemmerz.com/press_kit./

Rückfragen bitte an:
Marika P. Diamond von Hayes Lemmerz International,
Tel.: 734-737-5162/
Website: http://www.hayes-lemmerz.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/02