Linkswalzer andersrum: Regenbogen Ball im Parkhotel Schönbrunn

Stargast Jimmy Somerville

Wien (OTS) - Am Freitag, den 4. Februar 2000 feiern Lesben,
Schwule und Transgenders zum dritten Mal den glamourösen Regenbogen Ball. Der Verein Christopher Street Day Wien erwartet heuer über 1500 BesucherInnen, die im feudalen Ambiente des Parkhotel Schönbrunn eine rauschende Ballnacht der anderen Art erleben. Den Ehrenschutz hat wie im Vorjahr Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl übernommen. Prominente Personen aus Politik und Kultur wie z.B. Barbara Prammer (SPÖ), Alexander van der Bellen (die Grünen), Heide Schmidt (Liberales Forum) und Ulrike Lunacek (die Grünen, die erste offen lesbische Nationalratsabgeordnete) haben ihr Kommen angekündigt. Mit Jimmy Somerville kommt einer der ganz Großen des internationalen schwulen Showbiz nach Wien. Der seit den 80-er Jahren als Sänger von Bronski Beat und den Communards bekannte Star wird als Nach-Mitternachts-Act sein neuestes Album präsentieren. Ermöglicht wurde dieser Auftritt durch die großzügige Unterstützung durch die Bank Austria und den Festivalveranstalter "Wien ist andersrum". Das klassische Walzerprogramm wird vom Damen-Orchester "Johann Strauß" gestaltet und die Band "Welcome" bietet das Musikprogramm für die anderen Standardtänze.

Kartenvorverkauf: ATS 400.-, 29,07 (ermäßigt ATS 300.--, 21,80) in jeder Bank Austria Zweigstelle weiters im Café-Restaurant Orlando, A-1060 Wien, Mollardg. 3, Cafe-Restaurant Willendorf, A-1060 Wien, Linke Wienzeile 102, Café Berg - Buchhandlung Löwenherz, A-1090 Wien, Berggasse 8 sowie im Internet unter http://www.pride.at oder via e-mail unter ball@pride.at.

Der Verein Christopher Street Day Wien veranstaltet jährlich die Regenbogen Parade auf der Wiener Ringstraße und im Jahr 2001 Euro Pride, die europäische Lesben, Schwulen und TransGender Parade. Ballfotos vom Regenbogen Ball 1999 und Pressefotos von Jimmy Somerville finden sie im Internet unter http://www.pride.at Wir bitten Sie den Regenbogen Ball 2000 in Ihren Veranstaltungskalender aufzunehmen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Elisabeth C. Berger 0663/945 17 97
Mag. Michael Leitner 0676/34 18 249
E-mail an PR@pride.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSF/OTS