26 Teilnehmer absolvierten ersten Wellness-Trainer-Lehrgang

Ausbildung soll künftig österreichweit angeboten werden

St.Pölten (NLK) - Theoretische und praktische Grundlagen in den Bereichen Gesundheitsförderung, Bewegung, Entspannung und Ernährung sowie allgemeine Methodik und Didaktik vermittelt die Ausbildung Wellness-Trainer, die seit dem Vorjahr von der NÖ Landesakademie in St.Pölten angeboten wird. 26 Teilnehmer konnten nun diesen in Österreich erstmals angebotenen Lehrgang erfolgreich abschließen. Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop, die heute den Absolventen des Lehrganges die Diplome überreichte, zeigte sich überzeugt, dass diese Ausbildung Zukunft hat und damit auch neue Arbeitsplätze geschaffen werden. "Immer mehr Menschen erkennen die Notwendigkeit der richtigen Bewegung, Entspannung und Ernährung für das persönliche Wohlbefinden." Dafür brauche es aber auch Leute, die über das notwendige Know-how verfügen. Der Lehrgang startete im April des Vorjahres. Insgesamt waren 240 Lektionen an 34 Kurstagen, die hauptsächlich an Samstagen abgehalten wurden, zu absolvieren. Für die diplomierten Wellness-Trainer besteht auch die Möglichkeit, einen weiteren Lehrgang zu absolvieren. Aufgrund des großen Interesses plant die Landesakademie, dieses Lehrgang künftig österreichweit anzubieten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK