Buchpräsentation "Stadtraum Gürtel. Wien"

Wien, (OTS) Im "Cafe Carina" unter der U6 fand am Freitag die Präsentation des Buches "Stadtraum Gürtel. Wien" statt. Die Autoren des im Verlag Pro Media erschienen Buches sehen den Gürtel als Kulturraum und urbanes Biotop, als eine Verkehrsader, die zugleich Lebensraum ist und deren Ausländerfreundlichkeit sogar in Flora und Fauna erlebbar ist.

Der überraschte Leser erfährt beispielsweise, dass man am Gürtel durchaus auch auf indischen Erdbeer-Rasen, den chinesischen Götterbaum und die aus dem Mittelmeerraum stammende südliche Eichenschnecke treffen kann, die dort eine Heimat gefunden haben.

In memoriam Bernhard Frankfurter

Initiator der Buches war der im Vorjahr verstorbene
kulturelle Allrounder Bernhard Frankfurter, der sich selbst als "zugereistes Gürteltier" bezeichnet hatte. Das "Cafe Carina", in dem das Buch präsentiert wurde, war sein "verlängertes Wohnzimmer". Ihm ist das von Christa Veigl herausgegebene Buch
auch gewidmet. Das Buch beinhaltet nachgelassene Texte von
Bernhard Frankfurter über das Leben am Gürtel, weiters einen Beitrag über Geschichte - Stadtentwicklung - Architektur, einen Streifzug durch die Geschichte des öffentlichen Verkehrs am Gürtel und die amüsante und gleichzeitig fachlich exzellente Darstellung von Flora und Fauna.

Das Gürtelprojekt lebt

Der Abgeordnete zum Europaparlament, Dr. Hannes Swoboda, der seinerzeit als Planungsstadtrat das Gürtelprojekt initiiert hatte, betonte anlässlich der Buchpräsentation die Bedeutung der von der EU geförderten Initialzündung zur Revitalisierung des Gürtels. Das Gürtelprojekt sei als Teamwork zu verstehen, bei dem neben den Wiener Linien, die bei der Präsentation durch Direktor Dipl.-Ing. Günther Grois vertreten waren, auch zahlreiche andere Verwaltungseinheiten zusammengewirkt haben. Durch das neue Buch dokumentieren die Autoren, dass das Gürtelprojekt lebt.

Das Buch ist ab der kommenden Woche zum Preis von 291
Schilling im Buchhandel erhältlich. (Schluss) emw

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Elga Martinez-Weinberger
Tel.: 4000/81 844
e-mail: emw@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK