15. - 17. Februar 2000 im Austria Center Wien / Paukenschlag kurz vor der CeBIT: Markteinführung von Windows 2000 auf der exponet Wien

Starnberg/Wien (ots) - Die nahezu vollständige Anwesenheit der Global Player des professionellen IT-Sektors auf der kommenden exponet Wien 2000 garantiert eine hochaktuelle Gesamtschau über die Informations- und Kommunikations-technologie und deren profitable Anwendungsmöglichkeiten für die Industrie und Wirtschaft in Österreich und Zentraleuropa.

Mit dem größten Auftritt von Microsoft und Compaq in der Geschichte der exponet wird die Markteinführung von Windows 2000 in Österreich gebührend gefeiert. Damit kommt Microsoft Österreich der offiziellen Windows 2000 -Präsentation auf der CeBIT zuvor. Auf insgesamt 750qm stellt Microsoft gemeinsam mit Compaq und 30 Partnern neueste IT-Lösungen vor. Die zweite Österreich-Premiere auf der exponet Wien 2000 kommt aus dem Hause SAP. Das neue System mySAP.com bildet den Mittelpunkt des Auftritts der SAP Österreich. Gezeigt werden der mySAP.com Marktplatz für Österreich, die e-Commerce-Lösungen von mySAP.com, der mySAP.com Workplace und die Möglichkeiten des Outsourcing von Applikationen über das Internet (Application Hosting).

Mit innovativen Kommunikationsarchitekturen und Lösungen für das E-Business zeigt sich Siemens auf der exponet Wien. Auch das neu gegründete Unternehmen Fujitsu Siemens Computer ist mit am über 700qm großen Messestand dabei.

"Geschwindigkeit" ist das Motto von 3Com auf der exponet Wien 2000. Dabei wird das gesamte Spektrum von Consumer-Produkten über Small-Business-Netz-werken bis hin zu Highend-Netzwerklösungen anhand von Anwendungsbeispielen aus dem Motorsport dargestellt.

Der Messeauftritt von debis steht unter dem Leitbild "Plan-Build-Run". Schwerpunkte liegen auf Internet-Technologien, die Neugestaltung von Geschäftsprozessen möglich machen. Knowledge Management und Digitales Business sind weitere Kernthemen.

Das Softwareunternehmen Damgaard - erstmals als Aussteller der exponet vertreten - stellt AXAPTA vor. Diese ERP-Lösung deckt die Anforderungen von mittelständischen und international tätigen Unternehmen ab und bietet standardmäßig Zusatzfunktionen wie E-Commerce und WebPage-Publishing an.

D-Link Deutschland, ebenso mit Premiere auf der exponet Wien 2000, stellt u.a. den stackable 24-port Switch DES-3624i mit Gigabit Anbindung sowie das Kabel-modem DCM-1000 vor, das den Zugang zum Internet über den herkömmlichen
TV-Kabelanschluß ermöglicht.

Das hochkarätige Ausstellerumfeld und die vielen Messe-Neuvorstellungen lassen Österreichs Wirtschaftspresse bereits im Vorfeld eindeutig Position beziehen:

"exponet versetzt ifabo den Todesstoss - Die Wiener exponet entwickelt sich zum Zugpferd für die Informationstechnik-Branche" titelte das "Wirtschaftsblatt" am 21.01. (Vollständige Meldung unter:
www.wirtschaftsblatt.at/e-commerce).

Zur exponet Wien 2000 und zu den begleitenden Fachcongressen im Austria Center Vienna vom 15. bis 17. Februar werden ca. 300 internationale Aussteller und bis zu 19.000 Fachbesucher erwartet.

Weitere Messeinformationen sowie das komplette Programm der Bühnen und Fachcongresse sind unter www.exponet.at abrufbar.

Online-Akkreditierung zur exponet Wien 2000,
15.-17. Februar, Austria Center Vienna
unter www.exponet.at

ots Originaltext: DC Messe-Veranstaltungs-GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Weitere Informationen bei:
DC Messe-Veranstaltungs-GmbH, Kerstin Möller,
Tel: +43 -1-5129900, Fax: +43 -1- 5129090, email:kmoeller@dc-messen.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS