skim.com bringt gleich zwei heisse Themen in die Schweiz:

Zürich (ots) - Einerseits lancieren die Kreativen hinter dem schlagzeilenträchtigen Schweizer Projekt skim.com den ersten Online-und Offline-Shop der Welt in Davos.

Andererseits haben sie es geschafft, ihre Produktepalette jetzt schon mit einer seltenen Feder zu schmücken: Dem Adidas Micropacer.

Wann sie ihn denn genau geliefert kriegen, den meistesuchtesten Turnschuh Europas, damit können/wollen die von skim.com noch nicht rausrücken. Sicher ist, dass die 50 der numerierten und von Leuten wie Robbie Williams und Alexander McQueen getragenen sneaker sofort ausverkauft sein werden. Zumal bisher in der Schweiz gerade mal 38 Paar an Prominente ausgeliefert wurden. skim.com bietet allen Interessenten an, sich unter www.skim.com/news in ihre Mailingliste einzutragen. Diese werden dann per email benachrichtigt, wenn der Micropacer eingetroffen ist.

Und wo kriegt man ihn denn nun? Das ist der zweite coup des skim.com teams: Am 12. Februar 00 öffnet in Davos der erste Online/Offline Shop der Welt seine Pforten. Es ist der skim.com Flagshipstore, in welchem Oline-Kunden und Laufkundschaft interaktiv zusammentreffen. "Sein Konzept ist es, die Online-Welt von skim.com in der Wirklichkeit darzustellen. Ob einkaufen, lesen, chatten oder an der Bar plaudern - alles ist bei uns sowohl online wie offline möglich." meint Markus Freitag, Retail Manager bei skim.com.
Ab dem 14.Februar 00 sind alle eingeladen sich selbst zu überzeugen und wer es nicht erwarten kann, erleben unter www.skim.com schon jetzt die Welt der skimmer.

ots Originaltext: skim.com
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

skim.com communicationteam
Hardstrasse 219
8005 Zürich
Herr Steffen Gaschik
Tel. 0041/1/448 42 04

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS