Constantin Film AG verdreifacht EBIT-Planzahl 2000 gegenüber IPO- Planung. ots Ad hoc-Service: Constantin Film AG <DE0005800809>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Bereits vier Monate nach ihrem
erfolgreichen Börsengang im September 1999 ist die Constantin Film AG (WKN 580 080) in der Lage ihre Prognosen für das Jahr 2000 anzuheben.

Durch den überragenden Erfolg der Kinohits THE SIXTH SENSE und AMERICAN PIE, die in den ersten vier Wochen in Deutschland über 6 Millionen Kinobesucher begeistern konnten, sicherte sich die Constantin Film AG seit Jahresbeginn über 50% Marktanteil in den deutschen Kinos.

Die Gesamtumsatzplanung für das Jahr 2000 wird auf DM 195 Millionen angehoben, dies entspricht einer Verbesserung gegenüber 1999 um über 60 %.

Aus dieser Umsatzausweitung resultiert ein überproportionaler Ergebnisbeitrag, so dass sich der ursprüngliche für das Jahr 2000 geplante EBIT-Wert um 200% von DM 3 Millionen auf DM 9 Millionen erhöht.

Für Rückfragen:

Unternehmens-Kommunikation Phoebe Rocchi Telefon: 089 - 38 60 92 71 Telefax: 089 - 38 60 91 66 e-mail: pro@constantin-film.de

Investor Relations Yara Kes Telefon: 089 - 38 60 91 72 Telefax:
089 - 38 60 91 73 e-mail: kes@constantin-film,de

Diese und weitere Informationen können auch über Internet abgerufen werden unter www.constantinfilm.de.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI