Österreichischer Werberat mit neuer Geschäftsführung

Bärbel Tasch folgt Irmgard Zirkler

Wien(PWK) Durch die Schaffung einer exklusiven Geschäftsführung im Österreichischen Werberat wird die Effizienz des Selbstbeschränkungsorgans der österreichischen Werbewirtschaft erhöht.

Seit 1.1.2000 hat Mag. Bärbel Tasch die Geschäftsführung des Österreichischen Werberates übernommen. Sie folgt damit Mag. Irmgard Zirkler nach, die seit 1995 die Geschäftsführung des Österreichischen Werberates inne hatte. Seit 1.1.1999 ist Frau Zirkler Geschäftsführerin des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation und war bis dato für beide Organisationen verantwortlich.

Bärbel Tasch hat Rechtswissenschaften an der Universität Graz studiert und übernahm im Juli 1997 die Funktion einer Referentin im Fachverband Werbung und Marktkommunikation. Sie war seit dieser Zeit vor allem für die Auslandskontakte des Fachverbandes und des Österreichischen Werberates sowie für die rechtliche Beratung von Mitgliedern zuständig.

Vor dem Hintergrund drohender Werbeverbote und Werbebeschränkungen in Europa wird der Österreichische Werberat in Zukunft noch mehr gefordert sein. (MH)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bärbel Tasch
Tel: 01/50105/3722
Email: werbung@wk.or.atFV Werbung und Marktkommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK