VoD-Anwendungen wirtschaftlich und flexibel realisieren / INSERTÖMediaDecoder integriert Eingabemedien, TV und Netzwerk

Paderborn/Hannover (ots) - Mit dem spezialisierten MPEG-2-Decoder INSERTÖMediaDecoder präsentiert die Paderborner Axcent Media AG zur CeBIT2000 eine besonders wirtschaftliche Technologie, um Netzwerk, Fernseher und die verschiedensten Eingabegeräte flexibel in Video on Demand-Anwendungen zu integrieren. Das spezialisierte Gerät decodiert MPEG-Videodaten, ermöglicht grafische Benutzeroberflächen auf den Ausgabegeräten und bindet die verschiedensten Eingabemedien ein.

Der INSERT/MediaDecoder kann als Stand-alone-Gerät am Client oder als 19"-rackmounted Version unmittelbar am Server eingesetzt werden. Dabei sorgt INSERTÖMediaDecoder für die Verbindung zum Netzwerk und ist deshalb eine wirtschaftliche Alternative zur teuren Decodierung per PC. Die Video- und Audiodaten werden vom Netzwerk über die Ethernet-Schnittstelle in das Gerät gestreamt, dort decodiert und über die PAL- oder NTSC-Schnittstelle an das Fernsehgerät übertragen.

INSERTÖMediaDecoder kann außerdem zur Realisierung interaktiver, grafischer Benutzeroberflächen eingesetzt werden. So erzeugt das Gerät zum Beispiel die Menueführung zur interaktiven Steuerung der Anwendung. Die Elemente der grafischen Oberfläche können dabei entweder als Overlay oder als direkte Grafik realisiert werden. Darüber hinaus integriert INSERTÖMediaDecoder die verschiedensten Eingabegeräte. Weil das Gerät nicht nur Tastaturen, Touchscreens und Barcodeleser, sondern auch Geldlesegeräte und Smart-Card-Reader unterstützt, lassen sich mit INSERTÖMediaDecoder auch komplexe Video on Demand-Anwendungen realisieren.

INSERTÖMediaDecoder ist ein Baustein der INSERT MediaLine, einer aufeinander abgestimmten Produktfamilie für leistungsfähige Anwendungen zur Speicherung, Verwaltung und Auslieferung hochwertiger, digitaler audiovisueller Medien. Herzstück der Produktlinie ist das digitale Videoserversystem INSERTÖMediaServer.

Die Axcent Media AG entwickelt zukunftsweisende Technologien, die völlig neue Wege multimedialer Information und Kommunikation eröffnen. Mit der innovativen Mediaserver-Technologie INSERT MediaLine gehört das Unternehmen derzeit international zu den Technologieführern für Streaming Media. Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Realisierung leistungsfähiger Systeme zur Speicherung und Distribution breitbandiger audiovisueller Medien. Mit MediaTV bietet Axcent den ersten europäischen Personal Video Recorder für den breiten Consumermarkt.

ots Originaltext: AXCENT Media AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Informationen :

AXCENT Media AG
CeBIT 2000, Hannover, Halle4
Acer-Kompetenzzentrum, StandD52 Nr.35
Technologiepark 13 33100 Paderborn
Tel.: 05251/1650-0 Fax: 05251/165099
Web:www.axcent.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS