Demo alpha400net-Modul Kundendienst und Service exklusiv an der CeBIT e-Commerce sichtbar gemacht

Sempach-Station (ots) - Als eines der Highlights ihres Auftritts wird die ebs Business Software GmbH und die alpha Intersoftware AG an der diesjährigen CeBIT dafür sorgen, dass die Besucher die Funktionsweise von e-Commerce im Bereich Kundendienst und Service (KDS) einfach nachvollziehen können. Das KDS-Modul ist eingebettet in die erfolgreiche ERP-Softwarelösung alpha400net auf IBM AS/400.

Die ebs und ais, beides Unternehmen der BF Group, haben als Konsequenz des ständigen Strebens nach Mehrwert für die Kunden ein neues alpha400net-Modul entwickelt. Dank der konsequenten Nutzung der Internet-Technologie erhalten Kunden damit einen klaren Wettbewerbsvorteil im Umfeld Kundendienst und Service. Dies ist umso wichtiger, da das Internet nicht nur grundsätzlich alle Bereiche unseres Lebens verändert, sondern sich auch besonders schnell und tiefgreifend auf die Geschäftsprozesse auswirkt.

Die Grundidee: Kundenanbindung dank modernster Technologie

Die Basis für das Funktionieren von Kundendienst und Service (KDS) bildet eine integrierte Warenwirtschaftslösung. Die entsprechende Integration ins Internet wird mit der Software IBM Net.Commerce bewerkstelligt. Im Vordergrund steht unter anderem der technologisch intelligente Umgang mit KDS-Geschäftsprozessen wie Technikerauftrag, Geräte-History, Fehler-/Tourenplanung und Vertragsfakturierung. Teile davon werden im Internet zur Erfassung sowie als Information zur Verfügung gestellt.

Überzeugendes Error Handling

Über die Verifikation der Kundennummer mit Passwort gelangt der Kunde auf seinen Gerätestamm. Nach Auswahl des Gerätes wird über eine vordefinierte Fehleridentifikation die Störung so weit als möglich eingegrenzt. Vorhandene Sofortmassnahmen können abgefragt werden. Die Störmeldung wird in der Folge verbucht und im System automatisch verarbeitet. Eine Störmeldungsverfolgung, z.B. per E-Mail oder WAP, vervollständigt das Informationsangebot.

Klare Wettbewerbsvorteile

Die Wettbewerbsvorteile liegen auf der Hand: Kundenbindung durch 24 Stunden-Präsenz bei Störungsmeldungen und Online-Informationen mit Hinweis auf Schwachstellen, Produkteinnovationen und Nachfolgemodellen. Auch die Integration eines Secondhand-Verkaufs ist jederzeit möglich. Bei einer umfassenden Integration geht es vor allem um die Optimierung von Geschäftsprozessen in allen Bereichen einer Unternehmung und darüber hinaus - von Lieferanten und deren Lieferanten bis zu den Kunden und deren Kunden. Für den Einsatz bieten sich unter anderem folgende Bereiche an: Technische Komponenten, Geräte und Wartungsobjekte.

KDS ist nur eine von vielen e-business-Lösungen auf der Basis von alpha400net. Dieses Modul zeigt aber exemplarisch auf, wie man vorhandene Produkte und Leistungen mit neuen Online-Services verbindet, sei dies nun im Business-to-Business- oder Business-to-Consumer-Bereich.

Zusätzliche Informationen über weitere Module und alpha400net-Dienstleistungen finden Sie unter www.net-business.ch oder besuchen Sie unsere Live-Demos an der CeBIT 2000, Halle 4 / Stand B52 und Halle 2 / Stand D28 / Demopunkt A49

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

r Text wird im Auftrag der alpha Intersoftware AG,
Sempach Station und der ebs Business Software GmbH, Kaarst/Düsseldorf
und Saarlouis, übermittelt. Rückfragen: alpha Intersoftware AG,
CH-6203 Sempach Station, Tel. 0041/41/469 64 00, E-Mail:
ais@bfinet.ch, Internet: www.net-business.ch oder ebs Business
Software GmbH, D-41564 Kaarst/Düsseldorf und D-66740 Saarlouis, Tel.
0049/2131 6002 170, E-Mail: info@ebs-net.de, Internet:
www.ebs-net.de.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS