HIGHLIGHT schließt hochkarätigen Output-Deal ab ots Ad hoc-Service: Highlight Communications <DE0009203059>

Pfäffikon / Schweiz (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

- Kooperation mit Mike Newells Produktionsfirma Fifty Cannon -Zusammenarbeit mit Talentagentur ICM - Zugang zu publikumswirksamen Projekten

Ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte der Highlight Communications AG ist mit dem Abschluss eines Output-Deals über einen Zeitraum von drei Jahren mit Fifty Cannon gelungen: Highlight sichert sich so den Zugang zu Top-Filmen mit garantierter großangelegter USA-Studioveröffentlichung. Die Filmprojekte von Fifty Cannon stehen unter der Federführung von Regisseur Mike Newell (Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Donnie Brasco.)

Die Vorteile der Zusammenarbeit mit Fifty Cannon liegen auf der Hand: Die Inhaber der Firma garantieren durch ihre Erfahrung herausragende und erfolg- reiche Kinofilme. Eine Zusammenarbeit dieser Qualität ist einzigartig und wurde in dieser Form noch nie mit einem ausländischen Medienunternehmen geschlossen. Dass gerade Highlight als Partner ausgewählt wurde, basiert auf den hervor-ragenden persönlichen Kontakten der Highlight Crew und der überzeugenden, unabhängigen Vertriebsstruktur, die letztlich den Ausschlag gab.

Dieser Deal ermöglicht Highlight zusätzlich einen direkten Zugang zu einer der größten Talentagenturen Hollywoods, ICM, International Creative Management. ICM und JEFF SHUMWAY, einer der leitenden Agenten, sind ein wichtiger Pfeiler in dieser Geschäftsbeziehung:
Alle Projekte, die SHUMWAY bei ICM betreut , werden Highlight als "first look" vorbehalten.

ICM vertritt u.a. die Schauspieler Julia Roberts, Mel Gibson, Meg Ryan, Eddie Murphy sowie viele populäre Autoren, Regisseure und Produzenten. Die Agentur hat eine langjährige, intensive Zusammenarbeit mit namhaften Studios vorzuweisen, somit eröffnet sich für Highlight der direkte Zugang zu Stars und Top-Talenten.

Andreas Fallscheer, CEO Filmdivision Highlight Communications ist sicher: "Diese Geschäftsbeziehung wird die Marktposition von Highlight im deutschen Medienmarkt ausbauen und dauerhaft festigen. Neben Artisan haben wir nun ein zweites herausragendes Unternehmen exklusiv und langjährig an uns gebunden, das mit seinem Know-how und seiner Kreativität einzigartige und vermarktbare Kino- filme für uns sicherstellt."

"Wir wollen die Zusammenarbeit mit unseren alten und neuen Freunden fort- setzen," bekräftigt Mike Newell, "genau hierzu bietet uns die Partnerschaft mit Highlight Gelegenheit."

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI