Management-Forum der NÖ Wirtschaftskammer

Erfolgsschmiede für Manager startet am 28. Jänner

St.Pölten (NLK) - Führungskräften wird auch heuer wieder vom Management-Forum der NÖ Wirtschaftskammer eine Intensivausbildung zur Kompetenzerweiterung angeboten. Dabei wird den Teilnehmern von erfahrenen Trainern nicht nur Top-Wissen, das sofort in der Praxis umgesetzt werden kann, sondern auch Erfahrungsaustausch und Kompetenzerweiterung in den Bereichen persönlicher Führungserfolg, Führungsaufgaben, Führungsinstrumente, Marketing und Kompetenz-Programme vermittelt.

Das Seminarprogramm startet am Freitag, 28., und am Samstag, 29. Jänner, jeweils von 9 bis 17 Uhr, im Hotel Krainerhütte in Baden-Helenental mit dem Thema "Das Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument". Für einen Teilnahmebeitrag von 9.800 Schilling inkl. Verpflegung steht neben verbaler und nonverbaler Kommunikation, richtiger Argumentation und strategisch-kooperativem Vorgehen auch ein zweistündiges individuelles Coaching auf dem Programm.

In der zweiten Veranstaltung, "Coaching und Mentoring im Management", am Montag, 31. Jänner, und am Dienstag, 1. Februar, im Hotel Steigenberger Avance in Krems wird die optimale Entwicklung von Mitarbeiterpotentialen durch effektive Begleitung aufgezeigt (Teilnahmebeitrag 15.000 Schilling inklusive Verpflegung). Im Bereich Marketing gilt das erste Thema am Donnerstag, 3. Februar, von 9 bis 17 Uhr im Seminarhotel Schwaighof in St.Pölten den "Trends nach der Jahrtausendwende" (Teilnahmebeitrag 5.400 Schilling).

Das "Seminarprogramm 2000" des Management-Forums der NÖ Wirtschaftskammer ist kostenlos erhältlich. Anforderungen und nähere Informationen unter der Telefonnummer 02742/73001 oder per e-mail unter managementforum@noe.wifi.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK