Entscheidende Phase für Rektorswahl an der TU Graz

Graz (OTS) - Nach einem öffentlichen Hearing am 17. Jänner 2000 hat der Senat der Technischen Universität Graz in der gestrigen Sitzung die Kandidaten Univ.-Prof. Dipl.-Math. Dr. Thomas HANSCHKE, o. Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Erich HÖDL, Prof. Dr.-Ing. Heinrich KERN (in alphabetischer Reihenfolge) in die engere Wahl genommen.

Am 4. Februar 2000 werden die 200 Mitglieder der Universitätsversammlung entscheiden, wer die Geschicke der Technischen Universität Graz in den nächsten vier Jahren lenken wird. Die Universitätsversammlung besteht zu je einem Viertel aus VertreterInnen von ProfessorInnen, wissenschaftlichen MitarbeiterInnen, Studierenden und Allgemein Bediensteten.

Die Amtsübergabe durch Rektor Dr. Hartmut Kahlert wird am 1. Juli 2000 stattfinden.

Inhaltliche Positionen, Lebensläufe und Fotos der Bewerber finden Sie unter:

http://www.tu-graz.ac.at/bdr/ ("Der Rektor")
http://www.cis.tu-graz.ac.at/senat/ (Homepage des Senates)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Büro des Rektors -
Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Ute Wiedner
Telefon: 0316 873-6064 (0664 344 8735)
e-mail: wiedner@tu-graz.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS