ots Ad hoc-Service: SHUTTLEsoft AG <DE0007222218> SHUTTLEsoft beruft Frank P. Sempert in den Beirat

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die SHUTTLEsoft AG, einer der
führenden Hersteller im Bereich der plattform- übergreifenden Workgroup- und Workflow-gesteuerten Unternehmens-Informations-Systeme aus Bad Cam-berg, begrüßt mit Wirkung vom 20. Januar 2000 Frank P. Sempert, Vorstand der SEC Consulting AG in Frankfurt, als neues Mitglied im Beirat von SHUTTLEsoft. Frank P. Sempert blickt auf mehr als 30 Jahre internationale Erfahrung in der EDV-Industrie in verschiedenen Management- Positionen, unter anderem im strategischen Marketing des italienischen Olivetti- Konzerns, als Geschäftsführer Zentraleuropa des amerikanischen Datenbank- Herstellers Informix und des amerikanischen IT Analyse- und Beratungsunternehmens Gartner Group, zurück.

"Bei SHUTTLEsoft handelt es sich um ein sehr innovatives Unternehmen, das über ein großes Potential im Bereich zukunftsweisender Softwaretechnologien, eine klare strategische Ausrichtung und absolut professionelle Mitarbeiter verfügt. Den von SHUTTLEsoft entwickelten platt-form-unabhängigen Lösungen gehört die Zukunft. Ich möchte daher mit meiner Arbeit als Beiratsmitglied meine langjährigen Erfahrungen im Software-Markt einbringen, um SHUTTLEsoft in diesem stark wachsenden Marktsegment zur angestrebten Marktführerschaft zu verhelfen. Ein aus meiner Sicht sehr realistisches Ziel", erklärt Frank P. Sempert sein Engagement für SHUTTLEsoft.

"Wir freuen uns, daß Frank Sempert SHUTTLEsoft künftig mit Rat und Tat zur Verfügung steht. Seine exzellenten Marktkenntnisse, Erfahrungen und Kontakte sowie sein Gespür für neue Märkte sind für uns sehr wertvoll auf unserem Weg zu einer marktführenden Position und bei unseren internationalen Ambitionen", erklärt Thomas Berger, Vorstandsvorsitzender der SHUTTLEsoft AG.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02