Wintertage 3: Umstellung auf Biolandbau

PraktikerInnen berichten in Waitzendorf und Eggenburg

St.Pölten (NLK) - Der Umstellung auf Biolandbau sind die "Wintertage 3" der "umweltberatung" gewidmet, die am Mittwoch, 2. Februar, im Hotel Seeland in Waitzendorf bei St.Pölten und am Donnerstag, 17. Februar, im Gasthaus Seher in Eggenburg jeweils von 9 bis 17 Uhr abgehalten werden.

Der Seminartag mit PraktikerInnen, die auf Biolandbau umgestiegen sind, ist nicht nur für eingefleischte Freunde des biologischen Landbaues von Interesse. Auch konventionell wirtschaftende Landwirte, die überlegen, auch nur teilweise die biologische Wirtschaftsweise in ihrem Betrieb einzuführen, finden Antworten auf aktuelle Fragen. Nach der Präsentation von Umstellungsmotiven und Erfahrungsberichten von BerufskollegInnen des biologischen Landbaues besteht auch die Möglichkeit zu intensiver Diskussion in Kleingruppen.

Nähere Information und Anmeldung bei der "umweltberatung" Weinviertel unter der Telefonnummer 02952/4344, Christine Klestorfer.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK