Gesund und billig heizen

Seminar der "umweltberatung" in Amstetten

St.Pölten (NLK) - Am Dienstag, 1. Februar, veranstaltet "die umweltberatung" Mostviertel in ihrer Beratungsstelle in Amstetten im Rahmen der Reihe "Umweltschutz im Haushalt" ab 19 Uhr ein Seminar zum Thema "Gesund und billig heizen".

Rund 80 Prozent des Energieverbrauches stammen aus nicht erneuerbaren Energiequellen wie Erdgas, Erdöl und Kohle, etwa 40 Prozent des Energieverbrauches entfallen auf die Raumheizung. Vor diesem Hintergrund bietet die Veranstaltung der "umweltberatung" passend zu den kalten Wintertagen einen Überblick über Kosten und mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen der einzelnen Heizsysteme. Auch die Behaglichkeit eines gesunden Raumklimas und Entscheidungsgrundlagen für die Installierung eines optimal angepassten Heizsystems stehen auf dem Programm.

Nähere Informationen bei der "umweltberatung" Mostviertel unter der Telefonnummer 07472/61486.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK