ARBÖ: 3 Verletzte in Tirol, bei Frontalzusammenstoß!

Sperre nach Verkehrsunfall!

Wien (ARBÖ): Wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet, kam es heute in den Abendstunden, zu einem Frontalzusammenstoß in Tirol auf der B100, der Drautalbundesstr., bei Lienz.

Der Unfall ereignete sich bei der östlichen Stadteinfahrt nach Lienz. Vermutlich auf Grund von überhöhter Geschwindigkeit, auf den eisglatten Straßen, krachten zwei Pkw's gegen 19.30 zusammen. Nach ersten Angaben der Gendarmerie, gab es bei diesem Unfall 3 Verletzte.

Die B100, mußte für die Dauer der Aufräumarbeiten, für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Die Sperre wird vermulich noch ca. 20 Minuten anhalten.

(Schluß.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Heine Florian

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR