Brand forderte ein Menschenleben

Wien, (OTS) Freitag vormittag begannen aus noch nicht festgesteller Ursache ein auf Rollenfüßen stehender Beistelltisch, auf dem sich zahlreiche Schallplatten-Alben befanden, sowie der
dort befindliche Fußboden zu brennen. Die Feuerwehr drang
gewaltsam in die Wohnung ein und fand einen Mann leblos vor. Er
saß in einem Polstersessel und konnte nicht mehr gerettet werden. Auf Grund der starken Rauchentwicklung mussten die Stiegenhausfenster geöffnet und eine im gleichen Haus befindliche Wohnung geöffnet werden, es wurde jedoch niemand vorgefunden. (Schluss) ull/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK