ots Ad hoc-Service: ACG AG <DE0005007702> ACG AG erhöht das Kapital um 200.000 Aktien High-Tech Broker auf dem Weg auf den amerikanischen Markt

Wiesbaden (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

ACG AG erhöht das Kapital um
200.000 Aktien High-Tech Broker auf dem Weg auf den amerikanischen Markt

Durch Ausgabe neuer Aktien, kombiniert mit einer Umplazierung von Wertpapieren aus dem Bestand der VC-Gesellschaften 3i und Wellington Partner sowie Privatinvestoren, wird die ACG noch im 1. Quartal ihr Grundkapital im Rahmen einer Kapitalerhöhung unter Ausschluß des Bezugsrechts auf 3.200.000 Aktien erhöhen. Ein großer Teil der Aktien soll in den USA plaziert werden. Als Folge dieser Transaktion wird sich der Free-Float der ACG-Aktie am Neuen Markt mehr als verdoppeln. Das Plazierungs-Konsortium wird von der CSFB angeführt, weiterhin beteiligt sind Schroders und eine weitere Retail-Bank. "Der US-Markt für Chipkarten ist einer der größten potenziellen Wachstumsmarkte der Zukunft für die ACG. Wir sind dort schon jetzt auf eine große Zahl interessierter Investoren getroffen, denen wir die Chance zum Einstieg eröffnen wollen." So Vorstandsmitglied Cornelius Boersch. "Wir werden die Erlöse aus der Kapitalerhöhung u.a. für die Finanzierung von Akquisitionen verwenden, darunter auch in den USA."

Für die US-Plazierung wird derzeit ein Emissions-Prospekt nach amerikanischen Richtlinien erstellt. Damit versetzt sich ACG in die Lage, mittelfristig ein Dual Listing an der NASDAQ zu realisieren. In Vorbereitung dieses Schrittes hat die ACG bereits ihren Jahresabschluß für 1999 nach US-GAAP erstellt. Als weitere Maßnahme wird die ACG ihren Aktionären auf der Hauptversammlung im April 2000 die Ausgabe von Gratisaktien vor schlagen. Das Unternehmen ist derzeit einer der aussichtsreichen Kandidaten für die Aufnahme in den NEMAX 50-Index im März 2000.

Die ACG AG (www.acg.de) ist ein High Tech Broker mit Sitz in Wiesbaden und München. Darüber hinaus ist das Unternehmen an 15 internationalen Standorten vertreten. Nachdem das Geschäftsjahr 1999 mit einem Umsatz von mehr als DM 165 Millionen (DM 25 Mio. in 1998) abgeschlossen wurde, erwartet ACG einen Umsatz von über DM 320 Millionen im Jahr 2000, bei einem positiven EBIT von DM 15 Mio.. Die Schwerpunkte der Tätigkeit des Unternehmens liegen im Brokerage von Chips und Chipkarten, kontaktlosen SmartCards und Devices. Dazu zählen weiterhin die chipkartenbasierenden E-Commerce-, Internet- und Homebanking-Produkte.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI