Ehrungen für kulturelle Verdienste

Wien, (OTS) Kulturstadtrat Peter Marboe ehrte am Donnerstag
im Wiener Rathaus drei Persönlichkeiten für ihre Verdienste um das Wiener Kulturleben: Bezirksrat a. D. Egon Schwarz erhielt die Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien, Sonderschuldirektor i. R. Bruno Josef Sauer das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien und Dipl. Ing. Josef Steyskal das Silberne Verdienstzeichen des Landes Wien.****

Bezirksrat Egon Schwarz hat in seiner langen Berufslaufbahn
in der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, wo er zum Bundesbildungsreferenten aufstieg, wertvolle Bildungsarbeit geleistet und zahlreiche kulturelle Akzente gesetzt. Er programmierte die künstlerische Ausgestaltung von Gewerkschaftsveranstaltungen, wirkte bei den Wiener Bezirksfestwochen mit, leitete die Radiosendung "Wienerisch am Abend" und arbeitete für die Aktion "Der gute Film".

Sonderschuldirektor Bruno Josef Sauer hat seine pädagogische Laufbahn , die er als Direktor der Sonderschule in Wien-Währing abschloss, mit der Gründung des Vereins Wiener Schulmuseum gekrönt. Mit einer Reihe von Ausstellungen - zuletzt über den Lebenslauf der Schwester Maria Restituta - hat er weitere wichtige Aktivitäten gesetzt.

Dipl. Ing. Josef Steyskal widmete sich nach seiner
beruflichen Laufbahn als Schwachstromtechniker dem Bezirksmuseum Landstraße, dessen stellvertretender Leiter er ist. Mit der data-mäßigen Erfassung des Museumsarchiv setzte er einen wichtigen Schritt für die Modernisierung des Museums, inzwischen sind auch andere Bezirksmuseen diesem Beispiel gefolgt. An der Feier nahm
auch Stadtrat a. D. Franz Nekula teil. (Schluss) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.atPID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK