Weiter Kettenpflicht auf Niederösterreichs Gebirgsstraßen

Behinderungen durch Schneeverwehungen

St.Pölten (NLK) - Die Autobahnen, Schnellstraßen, Bundes- und Landesstraßen waren Donnerstagmorgen größtenteils trocken oder salznass, nur im Semmeringgebiet gab es stellenweise auch Matsch, und im Voralpengebiet und auf den Nebenstrecken herrschten weitgehend Schneefahrbahnen. Immer wieder kam es örtlich auch zu Schneeverwehungen mit bis zu einem Meter Höhe. Kettenpflicht für Kraftfahrzeuge über 3,5 Tonnen wurde für die B 20 (Annaberg, Josefsberg), B 21 (Ochsattel, Gscheid) und die B 23 (Lahnsattel), Kettenpflicht für alle Kraftfahrzeuge für die B 71 (Zellerrain ab Holzhüttenboden) verhängt. Im Gebiet des Semmering und des Wechsels, aber auch im Alpenvorland kam es heute morgen wieder zu leichtem Schneefall. Die Temperaturen lagen bei - 7 bis + 2 Grad.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK