teamwork erhält Großauftrag von Sparkassen-Rechenzentrum ots Ad hoc-Service: teamwork info. management <DE0007456204>

Paderborn (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die am Neuen Markt notierte teamwork information management AG hat von der dvg Hannover Datenverarbeitungsgesellschaft mbH einen Großauftrag über die Lieferung von Softwarelizenzen für ihr Produkt "teamwork / finance" erhalten. Das Auftragsvolumen beläuft sich einschließlich flankierender Dienstleistungen auf 2,5 Millionen DM.

Die dvg ist der bedeutendste Informationstechnologie-Dienstleister der deutschen Sparkassenorganisation. Das Unternehmen betreibt eines der größten Rechenzentren Europas. Über 100.000 Arbeitsplätze bei über 200 Sparkassen und weiteren Verbundunternehmen der Sparkassenorganisation in zehn Bundesländern werden mit Softwarelösungen und IT-Leistungen versorgt. Dieses Lösungsportfolio wird nunmehr um das teamwork- Produkt "finance" erweitert. Dabei handelt es sich um eine speziell für die Bedürfnisse von Geldinstituten entwickelte Lösung, die auf der Groupware-Plattform Lotus Notes basiert und u.a. Bürokommunikations- und Projektmanagement-Anwendungen beinhaltet.

teamwork-Vorstandsmitglied Rainer Diezmann wertete den bisher größten Einzelauftrag für teamwork als Ergebnis der konsequenten Branchenausrichtung und der Konzentration auf das Geschäft mit eigenen Produkten.

Linde AG entscheidet sich gleichfalls für teamwork

Auch im Industriebereich verzeichnete teamwork einen weiteren richtungsweisenden Auftrag. Die in den Geschäftsbereichen Anlagenbau, Fördertechnik, Kältetechnik und Technische Gase tätige Linde AG schloss mit dem Paderborner Unternehmen eine Rahmenvereinbarung über den Bezug von Lotus-Produkten und teamwork-Dienstleistungen. Das weltweit tätige Unternehmen baut auf Lotus Notes-Basis eine konzernweite Plattform für Messaging- und E-Maillösungen auf. Mittelfristig werden mindestens 15.000 Mitarbeiter mit der Lotus-Infrastruktur ausgestattet.

Der erste Auftrag zur Lieferung von Software-Lizenzen hat ein Volumen von 700.000 DM. Ebenfalls ist ein erstes Projekt mit der Entwicklung innovativer Anwendungen und internationalem Roll-Out in einer Konzerntochtergesellschaft bereits angelaufen.

Investor Relations:
Wilfried Eickholz
Telefon: 05251 - 5201 - 140
Fax: 05251 - 5201 - 830
E-Mail: weickholz@teamwork.de
http://www.teamwork.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI