Offener Brief an AK-Vizepräsident Alfred Dirnberger

Sehr geehrter Herr Vizepräsident Dirnberger,

wie Sie richtig beobachtet haben, war ich bis zum 30. November letzten Jahres beim Österreichischen Gewerkschaftsbund, zugeteilt der Gewerkschaft Bau-Holz, beschäftigt. In meiner knapp vierjährigen Tätigkeit habe ich Sie leider nie kennen gelernt. Aus unerklärlichen Gründen beginnen Sie mich - seit 1. Dezember 1999 bin ich Arbeitnehmer des ARBÖ - aber persönlich anzugreifen. Ist das Ihre Auffassung, wie man als Arbeitnehmervertreter, der für
die Interessen der Arbeitnehmer eintritt, mit Arbeitnehmern kommuniziert?

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Kurt Sabatnig
Leiter ARBÖ-Pressereferat

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-244
e-mail: presse@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR