Gesunde Gemeinde des Jahres 1999

Preisüberreichung am 28. Jänner

St.Pölten (NLK) - Zum erstenmal hat das Gesundheitsforum NÖ im Vorjahr den Wettbewerb "Gesunde Gemeinde des Jahres" ausgeschrieben. Alle 95 "gesunden Gemeinden" waren eingeladen, 20 haben ihre Aktivitäten eingereicht. Sie wurden von einer Jury bewertet, und nun wartet man mit Spannung auf das Ergebnis. Die Überreichung der Preise wird am Freitag, 28. Jänner, um 10 Uhr im Ostarrichisaal des NÖ Landhauses in St.Pölten über die Bühne gehen, vornehmen wird sie Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Seit 1995 arbeitet das Gesundheitsforum NÖ mit den Schwerpunkten Ernährung, Bewegung, Vorsorgemedizin, psychosozialer Bereich und Natur und Umwelt in den "Gesunden Gemeinden". Bisher wurden im Rahmen der "Gesunden Gemeinde" in ganz Niederösterreich 1.936 Veranstaltungen durchgeführt. Sie reichen vom Langsam-Lauf-Treff über Vorträge zu verschiedenen Themen wie Gesunde Ernährung, Depression oder Diabetes, Anlegen eines Kräutergartens, Bewegte Familie bis hin zur Mondscheinwanderung, um nur einige wenige Themen zu nennen.

Das Gesundheitsforum NÖ unterstützt die Gesunden Gemeinden mit gezielten Maßnahmen. Ziel ist eine Hebung des Gesundheitsbewusstseins, Steigerung des subjektiven Wohlbefindens bei allen BewohnerInnen der Gemeinde und personelle und finanzielle Unterstützung durch das Gesundheitsforum NÖ.

Weitere Informationen: Gesundheitsforum NÖ, Frau Ing. Petra Gajar, Telefon 01/ 5350111-20.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK