Cabana zur Bedeutung der Medien für die Zukunft des Gesundheitssystems

"Ethik in der medizinischen Publizistik" am Symposium "Ethik in der Medizin"

Bad Hofgastein (OTS) - Die Bedeutung der Medien für die Zukunft des Gesundheitswesens, betonte gestern abend der Präsident der Österr. Apothekerkammer, Dr. Herbert Cabana, beim Symposium "Ethik in der Medizin" des Grünen Kreuzes.

Kriterien der Berichterstattung über Medizin und Gesundheit sollen, so Cabana,

die Machbarkeit in der Medizin
die Finanzierbarkeit der Maßnahmen
die Mittelaufbringung zur Finanzierung der Maßnahmen
der allgemeine Zugang zu medizinischen Leistungen und Behandlungsmethoden.

Die Medien werden es mit ihrer Berichterstattung mitbeeinflussen, ob die Österreicher in Zukunft bereit sein werden, moderne Gesundheitsleistungen für die gesamte Gesellschaft zu bezahlen. Ebenso werden es die Medien beeinflussen, ob künftig moderen Gesundheitsleistungen allen zur Verfügung stehen oder ob sie ein Privileg der Reichen sein werden.

Dazu wird es notwendig sein, betonte Cabana, der Bevölkerung den Bezug zwischen Ausgaben des Einzelnen für Gesundheit und Ausgaben für Annehmlichkeiten des täglichen Lebens vor Augen zu führen. So gibt der Österreicher für die Soziale Krankenversicherung täglich etwa soviel wie für eine Packung Zigaretten aus, davon 2,5 Schilling, also den Preis einer halben Semmel für die Leistungen der Apotheken.

"Ein Abgehen vom bisherigen sozialen System würde dazu führen, daß jene die teure Gesundheitsleistungen benötigen , im Schnitt Menschen um die 80 Jahre, sich diese nicht mehr leisten können. Denn diese Nettoempfänger von Gesundheitsleistungen sind in diesem Lebensabschnitt schon lange keine Nettozahler mehr", warnt Cabana und fordert, daß Gesundheits- und Apothekenleistungen nicht durch falsch verstandene Sparmaßnahmen zum Privileg weniger Reicher werden darf.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Tel.: (01)404 14/600

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO/OTS