PRA International erweitert die europäischen Aktivitäten durch die Akquisition von ARCAM, einer französischen CRO

Vienna, Virginia (ots-PRNewswire) - Die in Paris ansässige ARCAM ist auf die Überwachung und das Management klinischer Studien spezialisiert; Die zweite Akquisition von PRA in Europa baut das globale Firmengeschäft weiter aus.

PRA International Inc. gab bekannt, dass die Firma das Geschäft von ARCAM übernimmt, einer Contract Research Organization (CRO) mit Sitz in Paris. Aufgrund der Vereinbarung wird ARCAM Teil von PRA und unter dem Namen PRA International firmieren.

ARCAM ist auf die Überwachung klinischer Studien spezialisiert und bietet auch das Management klinischer Studien, das Projektmanagement und die Qualitätssicherung. Die elf Jahre alte ARCAM verfügt über umfangreiches therapeutisches Fachwissen. Zu den Klienten gehören führende multinationale und französische Pharmaunternehmen. PRA International ist eine weltweite Organisation, die den Pharma-, den Biotechnologie- und den Firmen für medizinische Geräte eine umfangreiche Palette an Dienstleistungen in den Bereichen Management klinischer Studien und Planung der Produktentwicklung bietet.

Die Akquisition von ARCAM ist die zweite Expansion von PRA International in Europa im letzten Jahr nach der Akquisition des in Großbritannien ansäßigen Unternehmens Valorum im Februar 1999. Durch die Belegschaft von ARCAM wächst die Anzahl der Mitarbeiter von PRA in Europa auf über 250.

"Der Ruf von ARCAM, was Qualität und gute Kundenbeziehungen angehen, passt perfekt zu PRA International. Die hervorragenden Leistungen der Firma bei der Überwachung der Forschungsstätten, im Management der klinischen Studien, in der Biostatistik und der Qualitätssicherung bauen unsere europäischen Aktivitäten noch weiter aus," sagte Earle Martin, CEO von PRA International. "Die Akquisition von ARCAM verschafft PRA eine starke Präsenz in Frankreich, dem größten Markt für die Entwicklung von Wirkstoffen in Europa, und stärkt unsere Fähigkeit, für die Kunden in Europa und in der ganzen Welt da zu sein."

Die so gestärkte Präsenz von PRA in Europa in Verbindung mit den umfangreichen nordamerikanischen Firmenaktivitäten und den Partnern in Lateinamerika und Asien macht die Firma zu einer der wenigen CROs, die in der Lage sind, globale klinische Studien durchzuführen. PRA hat klinische Studien in über 20 Ländern betreut.

"Wir freuen uns darüber, ein Teil der wachsenden globalen Präsenz von PRA zu werden," sagte Dr. Arlette Meylan, General Manager von ARCAM. "Der Fokus auf Qualität, die Orientierung auf den Kundenservice und ähnliche Managementkulturen sind gemeinsame Merkmale von PRA und ARCAM. Unsere vereinten Reputationen und Ressourcen werden uns zu einem ernst zu nehmenden Faktor auf dem französischen und den europäischen Märkten machen."

Frankreich ist der größte Arzneimittelhersteller in Europa und ein Zentrum der pharmazeutischen Forschung. Die Gesamtausgaben für Forschung und Entwicklung betragen in Frankreich jährlich mehr als $3 Mrd. Ein beträchtlicher Teil davon entfällt auf Firmen wie PRA.

Über PRA International
PRA International bietet den Pharma-, den Biotechnologie- und den Firmen für medizinische Geräte weltweit eine umfangreiche Palette an Dienstleistungen in den Bereichen Management klinischer Studien und Planung der Produktentwicklung.

Der Hauptsitz von PRA International befindet sich in Vienna, Virginia, vor den Toren von Washington, DC. Neben den neuen Aktivitäten in Paris verfügt PRA über Testmanagementzentren in Virginia, New Jersey, Kansas, Kalifornien, Deutschland und Großbritannien; ein Datenzentrum in Wales und eine Einrichtung der Phase I mit 56 Betten in Kansas. PRA beschäftigt weltweit mehr als 950 Mitarbeiter.

PRA hat sich einen Namen gemacht als führender Anbieter von Dienstleistungen in der Entwicklung von Wirkstoffen gegen Krebs, Allergien/Atemwegserkrankungen, kardiovaskuläre und Störungen des zentralen Nervensystems, endokrine Störungen und Infektionskrankheiten.

PRA International ist derzeit vertraglich an über 100 pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen gebunden, denen die Firma Dienstleistungen für mehrere hundert verschiedene klinische Studien bietet. Für das Jahr 2000 erwartet PRA Einnahmen in Höhe von rund $100 Mio. und ist damit die größte klinische CRO der Welt, die im Privateigentum steht.

ots Originaltext: PRA International Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Bain MacLachlanin, Tel.: (USA) 703-748-0760,
David Thomas, in Großbritannien, Tel.: +44 0 208 946 9155, beide von PRA International Inc., oder
Arlette Meylan von ARCAM, Frankreich, Tel.: +33 0 143 181 616

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE