Wichtige Mitteilung über Techni-Cal Katzennahrung

Niedernfritz (OTS) - Martin Pet Foods zieht mit sofortiger Wirkung Katzennnahrungsprodukte mit bestimmten Datumskodierungen vom Markt zurück. Die betreffenden Produkte könnten unter Geschmacksverfälschungen leiden und noch vor Erreichen ihres eigentlichen Verfallsdatums ungenießbar werden.

Katzenhaltern wird empfohlen, die Produkte mit den entsprechenden Kodierungen durch andere Produkte zu ersetzen und sie nicht an ihre Katzen zu verfüttern.

Die folgenden Produkte von Techni-Cal werden vom Markt zurückgezogen:

Kitten und Adult, alle Handelsgrößen, mit einem Verfallsdatum am oder vor dem 05.09.00 sowie die Produkte Ocean Fish, Lite und Senior, alle Handelsgrößen, mit einem Verfallsdatum am oder vor dem 23.04.00.

Die entsprechenden Daten erscheinen als die ersten sechs Stellen des Codes auf der Verpackung.

Diese Maßnahme angewandter Qualitätskontrolle betrifft ausschließlich Techni-Cal-Katzennahrungsprodukte mit den oben angeführten Kodierungen. Andere Techni-Cal-Produkte sind nicht betroffen.

Bringen Sie bitte Techni-Cal-Katzennnahrungsprodukte mit den betroffenen Kodierungen zu Ihrem Fachgeschäft und tauschen Sie diese um. Wenn Sie eine Rückerstattung des Kaufpreises vorziehen, trennen Sie bitte das Streifenetikett mit dem Verfallsdatum von der Packung ab und schicken Sie es an die folgende Adresse:

Landia Tiernahrungs-Handels GmbH Gasthofberg 118 5521 Niedernfritz

Das betroffene Produkt kann gemeinsam mit der Verpackung als gewöhnlicher Küchenabfall entsorgt werden.

Techni-Cal möchte allen Katzenhaltern und deren Katzen, die von diesem Vorfall betroffen sind, sein aufrichtiges Bedauern aussprechen.

Wenn Sie noch weitere Fragen in diesem Zusammenhang haben, können Sie uns auch telefonisch erreichen unter der Nummer 064 58 85 44.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Petermann,
Tel.: (1) 813 65 05.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS