Marboe in Hernals: Bürger für Kultur mobilisieren

Wien, (OTS) Kulturstadtrat Peter Marboe war am Montag im
Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kultur-Dialog in den Bezirken" in Hernals zu Gast. Gemeinsam mit Bezirksvorsteher Hans Mentschik, Wienerlied-Legende Roland Neuwirth, dem Schriftsteller Franzobel
und Metropol-Direktor Peter Hofbauer diskutierte Marboe in der Volkshochschule Rötzergasse mit dem Publikum über Fragen der Kulturpolitik und des kulturellen Lebens im Bezirk. Als
wesentliche Anliegen nannte Marboe die Mobilisierung des persönlichen Engagements der Bürger für die Kultur. In diesem Sinn sollte es auch verstärkt die Möglichkeit geben, privates Sponsoring steuerlich einzubringen. Die entsprechende Kompetenz liege hier allerdings auf Bundesebene. Weiters wies der Stadtrat auch auf die integrative Bedeutung der Kultur hin. Gerade in einem Bezirk mit hohem Ausländeranteil könne die Kultur eine Hilfe im Zusammenleben der Menschen darstellen.

Bezirksvorsteher Mentschik wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es entsprechende Bemühungen - etwa im Erziehungswesen
und in den Volkshochschulen - gebe, die auch fortgesetzt und verstärkt werden sollen.****

Der im Verlauf der Diskussion aufgeworfene Vorschlag, Dichterlesungen mit im Bezirk wohnenden Schriftstellern zu veranstalten, könne von den Hernalser Kulturvereinen in die Realität umgesetzt werden. Die Wünsche nach Renovierung und Nutzung wertvoller historischer Gebäude wie der Schwarzenberg-Meierei könnten nicht ohne die Besitzer gelöst werden.

Eine Chance für das Hernalser Kulturleben könnte die Renovierung des BRG Parhamerplatz mit sich bringen, dessen
Direktor anbot, einen entsprechenden Raum in der Schule für Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen. Auch Metropol-Direktor Hofbauer bot seine Kooperation für seinen kleineren Spielraum, das "Metropoldi" an.

Stadtrat Marboe sicherte schließlich zu, bezüglich des derzeit leer stehenden Bildungshauses in Neuwaldegg in Gespräche mit der Erzdiöszese einzutreten, der das Gebäude gehört. (Schluss) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK