Kettenpflicht über 3,5 Tonnen auf mehreren Gebirgsstraßen

Ab 500 Meter Seehöhe Schneefälle, böiger Wind

St.Pölten (NLK) - Die Autobahnen, Schnellstraßen, Bundes- und Landesstraßen waren heute morgen zwar nass, aber überall ungehindert befahrbar. Nur auf höher gelegenen Strecken gab es häufig Schneefahrbahnen, und im Süden waren auf mehreren Gebirgsstraßen Kettenpflicht für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen, nämlich auf der B 20 (Annaberg, Josefsberg), B 21 (Ochsattel, Gscheid), B 23 (Lahnsattel) und B 71 (Zellerrain ab Holzhüttenboden). Die Klederinger Straße (L 2069) war heute morgen wegen Überschwemmung erschwert passierbar. Über 500 Meter Seehöhe gab es Schneefälle, im Raum Scheibbs sogar richtiges Schneetreiben, und auf freien Strecken und im Bergland herrschte nach wie vor böiger Wind. Die Temperaturen lagen bei + 2 bis + 6 Grad.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK