Grafik: Exporte als Konjunkturlokomotive

Wien (PWK) - Text zur PWK-Grafik A 04/8 00 ("Exporte als Konjunkturlokomotive") der Wirtschaftskammer Österreich:
Während die heimische Konjunktur in der ersten Hälfte des Jahres 1999 fast ausschließlich von der Inlandsnachfrage getragen war, haben sich die Exporte seither deutlich erholt und werden zu einer wesentlichen Konjunkturlokomotive. In den Jahren 2000 und 2001 sollen laut WIFO-Prognosen die Exporte um jeweils 8,1 Prozent auf 877,6 bzw. 948,4 Mrd. ATS ansteigen.
Der Auer Grafikdienst, A-1010 Wien, Passauer Platz 9/12, Tel. ++43-1-533 7 544, Fax. ++43-1-533 7 558, eMail: grafik@auer.at, Internet: www.infografik.at, www.prnet.at, www.auer.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4462
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK