NeuroControl StIM System erhält CE-Zeichen Genehmigung / Minimal-invasiver Stimulator behandelt mit Schlaganfall in Verbindung stehende Schulterschmerzen

Cleveland (ots-PRNewswire) - Der erste mehrkanalige,
programmierbare neuromuskuläre Stimulator in Miniaturform der Welt, das NeuroControl StIM(TM) System, erhält das CE-Zeichen für die kommerzielle Freigabe in der Europäischen Union. StIM ist ein bahnbrechender neuromuskulärer Stimulator für Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben. Das minimal-invasive therapeutische Gerät ist dafür bestimmt, die Subluxation und die Schmerzen in der Schulter zu reduzieren (Subluxation bedeutet eine unvollständige Verrenkung des Schultergelenks aufgrund schwacher Muskeln nach einem Schlaganfall). Das CE-Zeichen bedeutet, dass das Produkt in Belgien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Portugal, Spanien und Großbritannien frei verkauft werden kann.

"StIM ermöglicht es uns, unseren Markt zu erweitern und einer weiteren Gruppe von Menschen zu helfen, die unter einem Schlaganfall leiden", sagte Donna Richardson, President und Chief Operating Officer von NeuroControl Corporation, der Firma, die das Produkt entwickelt hat und es vertreibt. "Wir sind erfreut darüber, in der Lage zu sein, dieses Gerät frei an eine geschätzte Anzahl von 125.000 Menschen in der Europäischen Union verkaufen zu können, die einen Schlaganfall erlitten haben und die noch keine Erleichterung für ihre Schulterschmerzen gefunden haben".

Nach Aussagen von Richardson gibt es ca. 250.000 Menschen in der Welt, die von dem StIM-System profitieren würden. NeuroControl Corporation plant, eine klinische Multi-Center Studie in den Vereinigten Staaten durchzuführen, um weitere Daten zu sammeln, um den FDA Antrag zu unterstützen, in dem die Behandlung der Schultersubluxation und der Schulterschmerzen untersucht wird. Derzeit sind 20 Patienten mit einer Schultersubluxation und Schulterschmerzen mit dieser Behandlung mit ermutigenden klinischen Ergebnissen behandelt worden.

Wie es funktioniert
StIM besteht aus einem Mikroprozessor-basierten achtkanaligen Stimulator, der so klein wie ein Pager, leicht, tragbar und batteriebetrieben ist. Die therapeutische Stimulation wird über Elektroden geliefert, die mittels einer minimal-invasiven Technik an den Schultermuskeln plaziert werden.

Das leicht zu verwendende NeuroControl StIM-System gibt elektrische Impulse ab, die bewirken, dass sich die Schultermuskeln in kontrollierter Weise zusammenziehen und somit die Schultersubluxation und die Schmerzen reduzieren. Die Behandlung wird gewöhnlich über einen Zeitraum von sechs Wochen durchgeführt und die Elektroden werden nach der Behandlung einfach entfernt.

Wem es hilft
Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben und für die dieses Gerät von Vorteil sein kann und auch unter

  • Paralyse einer Körperseite (Halbseitenlähmung)
  • Schultersubluxation und
  • Schulterschmerzen

leiden.

In Sachen NeuroControl Corporation
NeuroControl Corporation hat ihren Hauptgeschäftssitz in Cleveland und vertreibt Produkte, die Funktionen bei Personen mit Lähmung wiederherstellen. Zu den Produkten gehört das FREEHAND(TM) System, ein Implantat, welches die Handfunktion bei Menschen mit Querschnittslähmung wiederherstellt. Das FREEHAND System erhielt die FDA-Genehmigung im Jahr 1997 und mehr als 160 Menschen haben dieses Produkt weltweit erhalten. Das VOCARE(TM)-Blasensystem stellt die Blasen- und Darmfunktion von Männern und Frauen wieder her, die unter einer vollständigen Rückenmarksverletzung leiden. Das VOCARE-Blasensystem erhielt zu Beginn des Jahres 1999 die FDA-Genehmigung und mehr als 1.600 Menschen haben dieses Implantat weltweit erhalten. NeuroControl Corporation wurde 1993 gegründet. Mehr Informationen erhalten Sie von Herbert Kontges, PhD, Managing Director von NeuroControl Corporation Europe unter Tel. 0032-0-75-71-5380 oder Emmanuel Rabischong, Director of Clinical Services für NeuroControl Corporation Europe unter 0033-0-491-48-6339 oder NeuroControl Corporation, Cleveland, Ohio gebührenfrei, Tel. (USA)-888-333-4918, oder auf der Website www.neurocontrol.com .

ots Original Text Service: NeuroControl Corporation
Internet: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Susan Krebs, Director of Marketing von NeuroControl Corporation
Tel. (USA) 216-912-0101, Durchwahl 1012

Website: http://www.neurocontrol.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE