ATV zu Sendestart am 17.1 2000 auch im Burgenland zu sehen

Wien (OTS) - Nach Abschluss der Verhandlungen mit dem
Kabelbetreiber und TV-Veranstalter "BKF", (Burgenländisches Kabelfernsehen), wurden nun auch die letzten technischen Fragen geklärt. Damit ist gewährleistet, dass "ATV" zum Sendestart auch in den 35.000 Haushalten im Burgenland zu sehen sein wird.

"ATV" Geschäftsführer Tillmann Fuchs: "Ich freue mich somit auch den letzten weißen Fleck auf unserer "Versorgungslandkarte" gemeinsam mit "BKF"-Geschäftsführer Dipl. Ing. Dr. Heinz Bundschuh beseitigt zu haben. Das Burgenland ist als Region natürlich wichtig für uns."

Darüberhinaus wurde mit dem "BKF" auch im Bereich der Programmzulieferung für die ATV- Eigenproduktionen ein Kooperationsvertrag abgeschlossen.

Dipl. Ing. Dr. Heinz Bundschuh: "Als Privat TV-Pionier in Österreich freue ich mich, das erste österreichweite Privat-TV-Programm "ATV" meinen Kunden anbieten zu können. Im Bereich der Programmkooperation freuen wir uns auf eine Zusammenarbeit mit "ATV".

Insgesamt ist "ATV", das am Montag, den 17. Jänner 2000 um 16.00 startet, somit in ca. 900.000 Kabelhaushalten in ganz Österreich zu empfangen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ATV-Presse
Tel.: (01) 21364-7945

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS