Mikl-Leitner: Dank Pröll und Gabmann Technologieschub für NÖ

Kompetenzzentren schaffen Arbeitsplätze

St. Pölten (NÖI) -  

"Dank dem Einsatz von Landeshauptmann Dr. Erwin
Pröll und Wirtschaftslandesrat Ernest Gabmann wird es in Zukunft zwei Kompetenzzentren mit starker NÖ-Beteiligung geben. Das bringt einen weiteren gewaltigen Technologieschub für unser Bundesland", erklärte heute VP-Landesgeschäftsführerin NAbg. Mag. Johanna Mikl-Leitner. Zusammen mit der Strompreissenkung ist damit dem VP-Regierungsteam nur innerhalb weniger Tage ein weiterer Erfolg zu einer weiteren Verbesserung des Standortes Niederösterreich auf dem Weg zu einer Top-Region gelungen.****

Neben dem Technologieschub ist für Mikl-Leitner aber auch die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen durch diese Zentren entscheidend. "Niederösterreich kann dank einer erfolgreichen Standortpolitik auf äußerst erfolgreiche Beschäftigungszahlen verweisen. Jetzt ist Pröll und Gabmann ein weiterer Schritt einer vorausschauenden und zukunftsweisenden Beschäftigungspolitik gelungen", so die VP-Managerin.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI