"wien.online" - Ernährungstipps

Per Mausklick das Immunsystem stärken

Wien, (OTS) Gerade in Tagen, in denen die Grippeerkrankungen und grippalen Infekte stark ansteigen und in Wien mittlerweile
rund 27.000 Menschen davon betroffen sind, sollte man darauf
achten, dass man sein Immunsystem stärkt. So finden sich auf "wien.online", dem Webservice der Stadt Wien (www.wien.at/) wertvolle Ernährungstipps für gesundheitsbewusste Wienerinnen und Wiener, die dazu beitragen sollen, das Wohlbefinden zu verbessern und die Immunabwehr zu steigern.****

So fördern etwa Milchsäurebakterien, die vor allem in Sauerkraut, Jogurt, Kefir, Sauer- und Buttermilch enthalten sind, die Gesundheit, da sich bioaktive Stoffe sowohl auf die Darmflora, den Dickdarm sowie auf das gesamte Immunsystem positiv auswirken. Die Milchsäuregärung - auch Fermentation genannt - zählt zu den ältesten Konservierungsmethoden in unseren Breiten. Mit dieser Methode werden Lebensmittel wie Milch, Gemüse oder auch Fleisch haltbar gemacht; dabei werden von den Milchsäurebakterien Kohlehydrate und Zucker in Milchsäure umgewandelt. Wie wichtig es ist, die gesundheitsfördernden Milchsäurebakterien dem Körper regelmäßig zuzuführen, werden auf der Seite von "wien.online" ebenso deutlich, wie die großen Vorteile von Lebensmittel, in
denen Milchsäurebakterien enthalten sind. Da diese "positiven Bakterien" bioaktive Stoffe sind, zählt man sie jedoch nicht - wie oftmals angenommen - zu den Vitaminen oder Nährstoffen.

"Milchsäurebakterien - Gesundheit durch Jogurt und Sauerkraut", zu finden unter www.wien.at/ma15/nahr/jogurt.htm (Schluss) ef

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Elvira Franta
Tel.: 4000/81 891
e-mail: fra@m53.magwien.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK